Reifenluftdruck???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Reifenluftdruck???

      Hallo Olly,

      in meiner BA vom D2505 steht:

      Vorne 5.00-16 : 2,0 bar

      Hinten 12.4-28 : 1,0 - 1,2 bar Acker
      Hinten 12.4-28 : 1,4 - 1,5 bar Straße

      Ich denke, Du kanst die Werte für die Hinterreifen trotz dem Größenunterschied übernehmen.

      Michael
      D 2505, MAH 711

      Ein Cowboy will ja auch nicht auf einem Esel reiten!
    • Hallo, mehr als 1,5bar würde ich hinten nicht drauf machen. Hab auf meinen 100 06A mal 3 bar auf die Hinterreifen gemacht. Da kann man nicht mit fahren, da wirst du durchgeschüttelt ohne Ende!!! Je geringer der Druck desto besser die Federung!

      Natürlich musst du den Druck aber der Belastung anpassen, hab in meinen Vorderreifen höheren Druck wegen dem Frontlader..
      gleiches gilt für die Hinterreifen bei schweren Anbaugeräten...

      Gruß Ruben
      Gruß Ruben

      F2L612/6, DX110, Faun FM1025, Unimog U424 / U1000, Kroll K14D
    • Original von 100 06A
      Hallo, mehr als 1,5bar würde ich hinten nicht drauf machen. Hab auf meinen 100 06A mal 3 bar auf die Hinterreifen gemacht. Da kann man nicht mit fahren, da wirst du durchgeschüttelt ohne Ende!!! Je geringer der Druck desto besser die Federung!

      Natürlich musst du den Druck aber der Belastung anpassen, hab in meinen Vorderreifen höheren Druck wegen dem Frontlader..
      gleiches gilt für die Hinterreifen bei schweren Anbaugeräten...

      Gruß Ruben


      Und bei Radialreifen kan der Druck hinten auch ruhig bis auf 0,8 bar bei geringer Belastung abgesenkt werden. Ein Radialreifen kann ruhig walken.
      Gruß, Achim