Kennt Ihr den?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn du nach 1985 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun!
      Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt
      Alle anderen weiterlesen!

      Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten!
      Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
      Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.
      Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne
      Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel.
      Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für
      unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
      Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.
      Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter,
      dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.
      Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg
      und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen.
      Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!
      Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt.
      Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.
      Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an "Unfälle" erinnern?
      Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben,
      denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders.
      Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick.
      Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.
      Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box,Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround Sound,
      eigene Fernseher, Computer, Internet-Chat-Rooms usw. Wir hatten Freunde!!!
      Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.
      Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und
      ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns...
      Wie war das nur möglich?
      Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer.
      Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den
      Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus.
      Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit
      Enttäuschungen klarzukommen.
      Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen.
      Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.
      Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken.
      Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel
      heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei!
      So etwas!
      Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht.
      Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen!

      Und du gehörst auch dazu?!?
      Herzlichen Glückwunsch !!!

      geb. nach 1985 => So, jetzt wisst ihr Warmduscher das auch ;)

      geb. bis 1985 => WIR WAREN HELDEN!!!!!!!!!!!!!!
      Wenn immer der Klügere nach gibt geschieht nur noch was die Dummen wollen ;(
    • Ich erinnere mich just an einen Thread in einem amerikanischen Forum (Discoweb.org), wo jemand sich beschwerte, daß sein "geschweißtes Diff" nicht funktioniert:



      Kurz ins Deutsche übertragen: er hat also auf der Suche nach mehr Traktion das Diff verschweißt und wollte danach aus der Garage fahren. Ging nicht. Kupplung wird heiß. Also Gelängeuntersetzung rein und neuer Versuch, falls irgendwelche Lager noch nicht ganz frei drehen. Ging nicht. Ganzer Antriebsstrang verspannt nur wie blöd. Dabei schreiben in den Foren doch alle immer was von Diff-verschweißen.

      Das machen ein paar Typen wirklich, das ist dann die Sparversion einer 100% Sperre, aber natürlich nicht ausgerechnet Kegelrad mit Tellerrad.
      Ich bin auch nicht ganz sicher, ob das nicht nur Jux ist. So blöde kann man im GRunde gar nicht sein. Allerdings ging der Thread damals nicht so weiter, als ob er nur einen Spaß machen wollte. Und wer nur 8 Postings geschrieben hat, ist normalerweise nicht so weit "drin", um solche Späße richtig verstanden zu wissen. Und vor allem - ich traue Amis generell viel zu. Außerdem war 2009 noch nicht die Zeit der Fake-News :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Landybehr ()

    • Hallo,

      habe da noch einen vom... Busfahrer,

      Eine Mutter fährt mit Ihrer 8-jährigen Tochter im Bus.
      An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau.
      Die Tochter: "Mami, was sind das da für Frauen? Und was machen die da?"
      "Das sind Ehefrauen, die auf Ihre Männer warten!", erwidert die Mutter.
      Dreht sich der Busfahrer rum und sagt: "Erzählen Sie dem Kind doch nicht so einen Quatsch! Das sind Nutten, die für Geld mit Männern ... !"
      "Mami, wenn die mit Männern ..., dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?"
      Sagt die Mutter: "Busfahrer!"


      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hallo

      Eine Frau kauft auf der Reeperbahn einen Papagei.

      Zu Hause angekommen,

      Der Papagei,
      Oh neue Puffmutter, oh neue Puffmutter

      Die Töchter kommen nach Hause,

      Der Papagei,
      Oh neue Nutten, oh neue Nutten

      Der Ehemann kommt von der Arbeit,

      Der Papagei,
      Hallo Jürgen, hallo Jürgen

      Viele Grüße
      Thomas

      Up's, falscher Bereich, wenn möglich bitte verschieben oder löschen.
      Danke Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d25s1155-00-122 ()

    • Zwei ältere, verheiratete Damen sitzen beim Kaffeekränzchen und diskutieren über das Leben nach dem Tod. Die eine frägt: gibt es Leben nach dem Tod? Die andere antwortet: es kommt drauf an, wer zuerst stirbt...

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...

      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)

      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)

      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Hallo,

      es unterhält sich ein Paar, er putzt die Zähne.., sie fragt Schatz wollen wir nicht nach so vielen Jahren mal Heiraten...?
      Er spült sich den Mund und sagt: sieh doch wie Alt wir sind.., wer will uns denn noch haben ????



      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deutz07c-Mann ()

    • Hallo, ja haben wir denn schon Winter...,

      Eine Ehefrau fährt allein in den Skiurlaub und lernt prompt einen gutaussehenden Skilehrer kennen.
      Nach einer heißen Nacht mit ihm fragt sie ihn nach seinem Namen.
      "Toni."
      "Und dein Nachname?"
      "Den kann ich dir nicht sagen, sonst lachst du mich aus", meint er.
      "Bitte sag es mir. Ich lache sicher nicht", verspricht sie.
      "Also gut. ich heiße Neuschnee".

      Da fängt sie hellauf zu lachen an. Toni ist beleidigt: "Du hast versprochen, nicht zu lachen."
      Da meint sie:
      "Ich lache doch nur, weil mein Mann als ich fortgefahren bin, gesagt hat - Ich wünsche dir jeden Tag 20 cm Neuschnee!"


      Humor, ist das was wir benötigen!!!!

      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hallo Deutz- Fans,


      Biologieunterricht in der Grundschule: Lehrerin: "Was ist grün und hüpft auf der Wiese?" Fritzchen: "Ein Frosch!" "Richtig könnte aber auch eine Heuschrecke sein. Aber was ist braun und springt durch den Wald?" "Ein Reh", antwortet Fritzchen. "Richtig könnte aber auch ein Hirsch sein!" Fritzchen: "Darf ich auch mal was fragen?" "Ja", sagt die Lehrerin. "Was ist hart und biegsam wenn man es in den Mund nimmt und weich und klebrig, wenn man es wieder rausholt." Die Lehrerin gibt Fritzchen eine schallende Ohrfeige. Fritzchen vorlaut: "Richtig !!! - Könnte aber auch ein Kaugummi sein."

      und...

      Klein Erna meldet sich in der Schule: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! - Kann meine Mamma eigentlich kleine Babies bekommen?" "Wie alt ist denn deine Mutter?" fragt die Lehrerin. "39!" "Aber klar kann deine Mutter dann noch Kinder bekommen." Fünf Minuten später: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! - Kann meine Schwester eigentlich kleine Babies bekommen?" "Wie alt ist den deine Schwester?" fragt die Lehrerin. "19 !" "Aber klar kann deine Schwester dann schon Kinder bekommen." Drei Minuten später: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! - Kann ich eigentlich schon kleine Babies bekommen?" "Aber nein, klein Erna", sagt die Lehrerin, "Dafür bist du noch viel zu klein..." "Siehst du!" ruft Klein Erna zu Fritzchen, "ich hab's ja gleich gesagt, dass wir uns das Geld für den Gummi hätten sparen können!"

      Hausaufgabe..., die Kinder sollen als Hausaufgabe einen Vogel malen. Heinz hat das
      recht ordentlich hingekriegt, nur ist sein Bild nicht ganz
      vollständig geworden.
      Fragt die Lehrerin: "Sag mal Heinz, Dein Vogel hat ja weder Beine
      noch Schwanz! Warum jenes?"
      Da fängt der Kleine zu heulen an: "Als ich meine Mama fragte, wo
      man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt.
      Da wollte ich nach dem Schwanz gar nicht erst fragen..."



      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deutz07c-Mann ()

    • Hallo Mädels und Männer,

      Was ist der Unterschied zwischen einem Polen und einem Arzt?

      Der Pole weiß was dir fehlt! ....


      Was ist der Unterschied zwischen einer Hebamme und einem Chemiker?

      Der Chemiker sagt "H 2 O" und die Hebamme "Oha, zwei"


      "Herr Doktor, was soll ich tun? Meine Frau bildet sich ein, sie sei ein Auto."

      "Wie alt ist sie denn?"

      "Zweiundsechzig."

      "Verschrotten!" ....



      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hallo Deutzer,

      einer geht noch ... !
      Vater klärt seinen Sohn auf: „Du sollst es nun endlich erfahren: Der Weihnachtsmann und der Osterhase, das bin immer ich gewesen.“ – „Weiß ich doch längst, Papa“, beruhigt ihn der Sohn. „Nur der Storch, das war Onkel Werner.“

      Ei , ei , ei , ei , ei !!!


      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hallo Deutzer und Deutzerinnen,

      unser Fritzchen war wieder mal Unterwegs !

      Fritzchen zum Lehrer: Wissen Sie eigentlich wie man einen Dummkopf neugierig macht?

      Lehrer: "Nein, wie denn?"

      Fritzchen: "Ich erzähle es Ihnen Morgen."


      Und...

      Mutter: "Fritzchen, DU FERKEL, du bist ja ganz dreckig!!!"

      Fritzchen schaut ganz ahnungslos.

      Mutter: "Weißt du überhaupt was ein Ferkel ist?"


      Fritzchen: "Ja, das Kind von der SAU!"


      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Vater und Sohn spazieren im Park. Dort sieht der Sohn einen Rüden, der gerade eine Hündin von hinten vernascht. Papa was machen die da? Die kopulieren, sagt der Vater. Und was ist das, meint der Sohn. Die zeugen einen Hund entgegnet der Vater.

      Abends zuhause kommt der Sohn ins Elternschlafzimmer und sieht den Vater in der Missionarsstellung auf der Mama liegen. Sofort fragt er: was macht ihr da? Der Papa sagt: wir kopulieren, zeugen also ein Kind. Sauer entgegnet der Sohn: Mama soll sich umdrehen, ich will einen Hund!
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...

      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)

      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)

      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii