Restauration und Instandsetzung meines D4005´s

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von basti930
      ..wenn meine selber gebastelt sind, .....


      Hallo Basti,

      die Frage des "wenn" stellt sich nicht mehr: Diese Sitzbank hat Deutz nicht auf diesen Trecker geschraubt.

      Aber da es früher öfter nachträglich zugefügte Lösungen gab, kann man das auch heute noch gut vertreten.

      Gruß
      Michael
    • Durch Zufall beim durchblättern des Granit Kataloges habe ich nun rausgefunden von wo diese Sitzbänke sind :) hab dann noch ein bisschen gegoogelt und siehe da :) meine sind nur leicht modifiziert und stammen ursprünglich von einem Porsche Diesel..kann leider grade keinen link oä. dazu einfügen aber nun weiß ich bescheid :)
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hab nun die hintere rechte Felge lackiert..den Kotflügel wieder ein bisschen zusammengeschraubt...die andere Felge muss noch abgeschliffen werden und ebenfalls lackiert werden.

      Dann wird die Motorhaube, der Tank und das Teil wo die Scheinwerfer dran sind alle nochmal mit Nassschleifpapier angeschliffen und nochmals lackiert..In der Hoffnung das der Lack nun richtig glatt und spiegelnd wird.

      Weitere To do Sachen:
      -Kotflügel abschleifen; Rostloch zuschweißen, spachteln, lackieren
      -Sitz abschleifen und lackieren
      -Muttern und Schrauben der Felgen rot lackieren
      -Ölspülfilter-Öl erneuern und lackieren
      -Frontscheinwerfer lackieren
      -Ölkühler säubern
      -Fehlerhafte Stellen suchen und lackieren (zb. Wagenheberansetzpunkte)
      -Glühkerzen überprüfen
      -Kupplungs- und Bremsstange ausbauen und säubern
      -Anbauteile montieren und div. Schrauben durch verzinkte Schrauben ersetzen
      -Scheinwerfer auf den rechten Kotflügel anbringen und Kabel dazu verlegen, inkl Schalter (damit die Hydraulik hinten beleuchtet ist)
      -Anlasserkabel erneuern
      -Getriebeöl erneuern
      -Teile Gelbverzinken lassen
      -Ölfilter und Ölfilterdichtung erneuern, neues Motoröl
      -Tankfilter und Tankstutzen-Dichtring erneuern
      -Ventildeckeldichtungen erneuern
      -2 Neue Einspritzdüsen einbauen
      -Birnen gegen Osram Halogen Bilux 40/45 W Austauschen
      -Sitz beziehen lassen
      -Verdeck neu beziehen lassen und Seitenteile anfertigen lassen

      Kosten Ohne Verdeck und ohne Sitz beziehen lassen sind so um die 300€

      Alleine nur das Sitz Untertei beziehenl soll 130€ kosten!!!!
      Ohne Rückenlehne!!

      Hab aber auch noch ein paar Fragen:
      Wie säubere ich am besten den Ölkühler zwischen den einzelnen Dingern, also da wo ich mit der Drahtbürste nicht hin komme?

      Und wie lackiere ich am besten den Tacho?
      kann ja glaub ich alles ausser das Ferntermometer ausbauen..
      abkleben und anschleifen, dann lackieren
      oder
      abkleben und abschleifen, dann lackieren?
      Wie geht es am besten?

      Naja es ist noch einiges zu tun..gibt wieder ein Update sobald sich mal ein bisschen mehr getan hat
      Bilder
      • 23112010132.jpg

        839,98 kB, 2.592×1.944, 2.282 mal angesehen
      • 23112010133.jpg

        878,29 kB, 2.592×1.944, 2.256 mal angesehen
      • 23112010134.jpg

        902,8 kB, 2.592×1.944, 2.253 mal angesehen
      • 24112010137.jpg

        800,12 kB, 2.592×1.944, 2.171 mal angesehen
      • 24112010138.jpg

        880,01 kB, 2.592×1.944, 2.186 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von basti930 ()

    • So war ja wieder Wochenende :) also ran an den Schlepper =)

      habe die andere Felge lackiert, erneut den Tank und das Vorderteil wo die Lampen dran sind..
      Bilder
      • 26112010150.jpg

        593,5 kB, 2.592×1.944, 2.011 mal angesehen
      • 26112010151.jpg

        659,5 kB, 2.592×1.944, 1.993 mal angesehen
      • 26112010154.jpg

        662,03 kB, 1.944×2.592, 2.010 mal angesehen
      • 26112010157.jpg

        492,47 kB, 1.944×2.592, 1.977 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Die Radmuttern und der Ölkühler wurden auch lackiert.
      Einige Teile wurden dann wieder an den Schlepper montiert
      Un dann hab ich mich um Kleinigkeiten gekümmert, wie zb. Ölmessstab Rot lackieren, S-L Rot lackiert und noch so ein Teil vorne Rot lackiert
      Einige Schrauben wurden dann auch gleich durch verzinkte ersetzt
      Bilder
      • 27112010206.jpg

        537,12 kB, 2.592×1.944, 2.021 mal angesehen
      • 27112010201.jpg

        648,01 kB, 2.592×1.944, 2.090 mal angesehen
      • 27112010203.jpg

        916,72 kB, 2.592×1.944, 2.140 mal angesehen
      • 27112010202.jpg

        875,48 kB, 1.944×2.592, 2.078 mal angesehen
      • 27112010204.jpg

        795,64 kB, 2.592×1.944, 2.162 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • So dann noch ein Bild =)

      Und dann mal ein Unterschied vorher / nachher vom Glühanlassüberwacher

      verwendet habe ich meinen Metallsanierer
      Bilder
      • 27112010205.jpg

        649,36 kB, 1.944×2.592, 2.090 mal angesehen
      • 24112010142.jpg

        625,82 kB, 2.592×1.944, 2.277 mal angesehen
      • 26112010144.jpg

        461,62 kB, 2.592×1.944, 2.318 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • So hat sich nun wieder ein bisschen was getan :)
      Die Löcher in den Kotflügeln wurden mit Blech zugeschweißt und anschließend gespachtelt, bin mal gespannt ob das auch wirklich hält da es ja schon ne ganz schöne Belastung durch die Vibration ist aber wenn nicht wirds halt neu gemacht..hab die Spachtel ja nur verwendet um zu verhindern das Wasser und feuchtigkeit eindring und es wieder rostet
      Bilder
      • 07122010240.jpg

        1,07 MB, 2.592×1.944, 2.014 mal angesehen
      • 07122010241.jpg

        934,37 kB, 2.592×1.944, 1.933 mal angesehen
      • 08122010249.jpg

        558,56 kB, 2.592×1.944, 1.897 mal angesehen
      • 08122010250.jpg

        580,92 kB, 2.592×1.944, 1.874 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Die Scheinwerfer und der Ölspülfiler wurden lackiert
      Die Reflektoren am Kotflügel hab ich mit Zinkspray lackiert und das Plastik des Reflektors wieder ein wenig Frisch gemacht
      Bilder
      • 09122010260.jpg

        659,64 kB, 2.592×1.944, 1.853 mal angesehen
      • 09122010261.jpg

        551,03 kB, 2.592×1.944, 1.815 mal angesehen
      • 09122010262.jpg

        363,12 kB, 2.592×1.944, 1.825 mal angesehen
      • 09122010266.jpg

        562,58 kB, 2.592×1.944, 1.816 mal angesehen
      • 09122010267.jpg

        467,23 kB, 2.592×1.944, 1.823 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Dann wurden die Mähbalkenteile auch noch lackiert :) wie man sieht, sieht es echt Klasse aus wenn man die Schmiernippel erneuert und anschließend rote Schutzkappen drauf macht :) Sieht man auch leichter beim abschmieren ^^
      Ausserdem ist es ebenfalls nochmal ein Blickfang! Wird mit allen anderen Schmiernippeln auch noch gemacht
      Bilder
      • 09122010259.jpg

        433,98 kB, 1.944×2.592, 1.848 mal angesehen
      • 09122010263.jpg

        677,01 kB, 1.944×2.592, 1.816 mal angesehen
      • 09122010264.jpg

        569,16 kB, 2.592×1.944, 1.788 mal angesehen
      • 09122010265.jpg

        637,19 kB, 1.944×2.592, 1.808 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Der Kotflügel bekam seine Restlichen Anbauteile bzw Verstärkungen und Die Schrauben glänzen nun auch schön und sieht einfach gut aus.

      Mit dem Sitzbügel muss ich mir nochmal was einfallen lassen, da dieser irgendwie einen anderen Grün-Ton hat wie die anderen lackierten Teile..werde ich wahrscheinlich anschleifen und nochmals lackieren.

      Der Tacho wurde soweit wie Nötig auseinandergabaut und danach abgeschliffen.

      Das Lüfterrad wurde soweit auch abgeschliffen, bis auf die einzelnen Lamellen, da muss ich mal versuchen mit nem Dremel Rein zu kommen und es vielleicht damit sauber zu bekommen.
      Bilder
      • 09122010269.jpg

        686,72 kB, 2.592×1.944, 1.788 mal angesehen
      • 09122010270.jpg

        677,17 kB, 1.944×2.592, 1.780 mal angesehen
      • 09122010271.jpg

        614,52 kB, 1.944×2.592, 1.812 mal angesehen
      • 09122010272.jpg

        680,04 kB, 2.592×1.944, 1.789 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Und Anlässlig meines heutigen Geburtstages habe ich mir mein Geschenk was ich mir selber schenke auch heute wieder abgeholt.....Die Sachen die ich alle weg gebracht habe zum VERZINKEN!! :):):) *freufreu*

      Hat mich richtig gefreut zu sehen wie Toll die alle geworden sind :)

      Morgen werde ich die meisten Teile davon montieren und ein paar Bilder machen um mal zu sehen wie die Optik ist wird bestimmt gut aussehen :)

      *Hätte ich gewusst das die Radmuttern und Schrauben original verzinkt waren, hätte ich diese gleich mitgegeben, oder stimmt das nicht, kommen Sie nun in Felgenfarbe oder werden bzw. waren Sie verzinkt?*
      Bilder
      • 10122010273.jpg

        852,82 kB, 2.592×1.944, 2.001 mal angesehen
      • 10122010274.jpg

        629,6 kB, 2.592×1.944, 1.978 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • @RobinD4506-S Wie das dort berechnet wurde weis ich nicht...habe 50€ bezahlt
      allerdings müssen die Teile entweder Sandgestrahlt oder sehr ordentlich abgeschliffen worden sein, denn Farbreste dürfen sich dort nicht mehr dran befinden. Rost und auch Fett und Öl ist kein Problem, das beizen die ab.

      @Agrostar 6.08 Dankeschön =)

      So hier wieder mal ein paar Bilder, wie die Optik dieser Teile ist
      Bilder
      • 11122010291.jpg

        829,14 kB, 2.592×1.944, 1.904 mal angesehen
      • 11122010294.jpg

        852,43 kB, 2.592×1.944, 1.928 mal angesehen
      • 11122010296.jpg

        903,92 kB, 2.592×1.944, 1.819 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Aufgrund mehrerer Pm´s hier ein paar Bilder von meiner selbstgebauten Oberlenkerhalterung
      Bilder
      • 11122010297.jpg

        540,03 kB, 2.592×1.944, 1.829 mal angesehen
      • 11122010298.jpg

        523,34 kB, 2.592×1.944, 1.723 mal angesehen
      • 11122010299.jpg

        509,82 kB, 1.944×2.592, 1.722 mal angesehen
      • 11122010300.jpg

        474,88 kB, 1.944×2.592, 1.677 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Einige MähbalkenTeile wurden heute angebaut, Schrauben und Schmiernippel erneuert
      Bilder
      • 11122010301.jpg

        782,05 kB, 1.944×2.592, 1.754 mal angesehen
      • 11122010302.jpg

        762,44 kB, 1.944×2.592, 1.700 mal angesehen
      • 11122010303.jpg

        962,81 kB, 1.944×2.592, 1.693 mal angesehen
      • 11122010304.jpg

        772,39 kB, 2.592×1.944, 1.767 mal angesehen
      • 11122010305.jpg

        901,41 kB, 2.592×1.944, 1.737 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Original von basti930
      Aufgrund mehrerer Pm´s hier ein paar Bilder von meiner selbstgebauten Oberlenkerhalterung


      Hi !
      Zuerst: Schöner Restaurationsbericht ! Der 40er wird ein Schmuckstück ! :)
      Aber zu der Obberlenker-Halterung: Selbst in "eingeklapptem" Zustand scheint sie mir recht weit in den Arbeitsbereich des Oberlenkers hineinzuragen, je nach Höhe des Arbeitsgeräts könnte es da zur Kollision von Oberlenker und Halterung bei maximalem Aushub der Heckhydraulik kommen. Hast Du das vor dem bau überprüft ?

      MfG
    • Ja habe ich, aber wenn alles fertig ist und zb der Pflug dran hängt werde ich es sehen ob es passt..mache ich mir eigentlich keine Gedanken das es so eng werden würde..wenn nicht wird es nochmal geändert :) ich werde berichten ob es dann auch noch passt, glaube ich hatte damals auch nicht ganz ausgehoben weiß es aber nicht mehr genau......achso vielen Dank für dein Kompliment so etwas sehe ich hier in dem Thread immer gerne..aber irgendwie kamen bisher weder viel Kritik, noch viel lob, noch wurde der Thread bewertet..aber vielleicht kommt das noch :) bin auch für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen :)
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von basti930 ()

    • So heute den Motor soweit fertig gemacht müssen dann nur noch die neuen Einspritzdüsen rein wenn er läuft :)

      Aufgefallen ist mir als ich die Glühkerzen überprüft habe, das 2 Stück 9,5V und eine 10,5V hat...habe die mit 10,5V einfach an den hintersten Zylinder gemacht..ob das richtig ist weis ich leider nicht
      Bilder
      • 11122010312.jpg

        736,5 kB, 1.944×2.592, 1.778 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • So mittlerweile sind die beiden fehlenden Ventildeckel auch glasgestrahlt (Danke Marcel ;)) Muss Sie nur noch ebenfalls mit mattem Klarlack lackieren.
      Habe dann heute das Unterteil des Tanks montiert und ich muss echt mal mit nem bisschen stolz sagen wie sich der Halter des Gasgestänges sich darin spiegelt geht mir fast einer ab :D :D :D
      Wenn morgen hoffentlich endlich meine Grundierung kommt werde ich dann das Lüfterrad und den linken Kotflügel lackieren und dann bin ich auch schon fast fertig.
      Der Tacho muss noch lackiert werden, aber erst muss ich mir noch Gedanken machen wo ich den Warnblinklichtschalter und meinen Zigarettenanzünder am bzw im Tacho oder darunter verstaue, so dass ich aber immernoch den linken oberen Platz für eine Zeitgemäße Uhr habe.
      Was ich mit dem Zigarettenanzünder vor habe werdet Ihr später noch erfahren ;)
      Bilder
      • 13122010326.jpg

        966,95 kB, 1.944×2.592, 1.496 mal angesehen
      • 13122010327.jpg

        773,46 kB, 2.592×1.944, 1.498 mal angesehen
      • 13122010328.jpg

        641,84 kB, 1.944×2.592, 1.486 mal angesehen
      • 13122010329.jpg

        795,93 kB, 1.944×2.592, 1.534 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67