Restauration und Instandsetzung meines D4005´s

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und gegen Mittag lackiert :)

      zwischendurch habe ich dann mal meinen neuen Metallsanierer ausprobiert..man sieht den Unterschied ganz deutlich is echt Hammer das Zeug!!
      werde den rest um die Einspritzdüsen und Glühkerzen herum auch noch so machen..bin nur noch am überlegen was ich mit den Ventildeckeln mache
      Da es ja Alu ist kann man das ja nicht verchromen :(
      also werde ich es glasstrahlen lassen und dann vielleicht eloxieren lassen

      Was meint Ihr dazu? Könnte das was aussehen?
      Bilder
      • 06112010031.jpg

        386,09 kB, 1.944×2.592, 2.362 mal angesehen
      • 06112010032.jpg

        868 kB, 2.592×1.944, 2.362 mal angesehen
      • 06112010033.jpg

        551,12 kB, 2.592×1.944, 2.340 mal angesehen
      • 06112010034.jpg

        388,02 kB, 2.592×1.944, 2.318 mal angesehen
      • 04112010017.jpg

        774,13 kB, 2.592×1.944, 2.710 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hallo basti 930!
      Ist recht interessant wenn man anderen bei ihrer Arbeit zuschaut. Wird sicher toll wenn alles wieder zusammen geschraubt ist. In Gedanken kann ich so meine mir noch bevorstehende Arbeit richtig durchgehen. Danke für deine Bilder. Ist eine Arbeit, an der man nach erfolgten Abschluß schon mit stolzer Brust hervorschauen darf. Glückwunsch. Wird werden.

      Mfg patsche :) :] =)
    • Danke für das Lob : ) hört man gerne :) manchmal bin ich auch schon ganz stolz wenn was gut geworden ist bei der lackierung :D ich stelle gerne Bilder rein um anderen zu helfen oder um Ihnen Mut zu machen..da dieser bei der ganzen Schleiferei irgendwann mal weg ist..nunja ich habe heute den lackierten Kotflügel montiert. Sieht wieder ein wenig nach Bulldog aus jetzt :) der erste Ventildeckel wurde Glasgestrahlt und sieht aus als wäre er eloxiert werde Ihn wahrscheinlich mit mattem Klarlack lackieren, da es so einfach klasse aussieht. Hoffe ich bekomme solche Dichtungen dafür bei meinem Lama.....Den Sitz habe ich heute auch angefangen auseinanderzunehmen um mal zu schauen ob ich das mit dem neu beziehen selber machen kann, scheint aber nicht so da ich nicht weiß ob ich so einen "Kantenschutz" mit Klammern irgendwo her bekomme..so einer der rundherum ist..habe mich aber dazu entschieden es machen zu lassen. Kann mich nur noch nicht entscheiden zwischen Braun und Schwarz im Moment tendiere ich mehr zu Braun, da die Bretter wo Beifahrer drauf sitzen auch Braun sind und der original Bezug auch Braun war..Bilder habe ich heute keine die werde ich die nächsten Tage wieder nachreichen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hier mal ein Bilder vom zerpflückten Sitz, dem Glasgestrahlten Ventildeckel und den lackierten Felgen.
      Bilder
      • 10112010047.jpg

        742,21 kB, 2.592×1.944, 2.097 mal angesehen
      • 10112010043.jpg

        585,69 kB, 1.944×2.592, 2.150 mal angesehen
      • 12112010050.jpg

        752,3 kB, 2.592×1.944, 2.111 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hier sieht man nun den fertig montierten Kotflügel...So dann hab ich hier Bilder von der mittlerweile zum 3. Mal abgeschliffenen Motorhaube (beim 1. mal originallack abgeschliffen, beim 2. mal zu wenig Verdünnung in die Grundierung gemacht so das die Farbe Kratermäßig war, beim 3. Mal war zu viel Verdünnung in der grundierung und die farbe ist verlaufen :() und jetzt hab ich so Farbpartikel drin sieht zwar gut aus aber so kleine Punkte wo die Farbe hart geworden ist sieht auch nix aus...versuche es jetzt mal mit nassschleifpapier ob ich das damit weg bekomme und dann einfach nochmal ne Schicht Lack drauf..hoffe diesesmal wirds was..
      Bilder
      • 10112010046.jpg

        752,06 kB, 1.944×2.592, 2.187 mal angesehen
      • 10112010045.jpg

        887,88 kB, 1.944×2.592, 2.018 mal angesehen
      • 13112010063.jpg

        461,57 kB, 1.944×2.592, 1.933 mal angesehen
      • 13112010059.jpg

        704,86 kB, 2.592×1.944, 2.020 mal angesehen
      • 13112010060.jpg

        451,28 kB, 1.944×2.592, 1.949 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von basti930 ()

    • Gestern hab ich dann die Halterungen die am Kotflügel sind abgeschliffen und lackiert ist richtig gut geworden :) :)
      und hab mich danach mal an den anderen Kotflügel gemacht..nachden ich diesen einen Halter abgeschraubt hab sind mir dann diese 2 Rostlöcher aufgefallen nachdem ich ein bisschen dran rum gepult hab..aber woher kommt der Rost? Von Innen?
      Muss mich aber auch nochmal ein bisschen Schlau lesen wie man so ein Loch wieder zu bekommt denke mal großzügig ausflexen und Blech einschweißen, danach Spachteln, lackieren usw...richtig?
      Bilder
      • 13112010061.jpg

        536 kB, 1.944×2.592, 1.961 mal angesehen
      • 13112010062.jpg

        651,21 kB, 1.944×2.592, 1.910 mal angesehen
      • 13112010057.jpg

        563,64 kB, 2.592×1.944, 2.009 mal angesehen
      • 13112010058.jpg

        642,34 kB, 2.592×1.944, 1.988 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hallo Basti,

      schöne Arbeit. Schaut echt gut aus.

      Was ist denn das für ein Metallsanierer von dem du weiter oben geschrieben hast und wofür ist das Zeug gut?
      Kann ich mir jetzt nichts darunter vorstellen.

      Gruß

      Frank
      Deutz 5006, Kramer K 15, KA 330, K 33

      http://www.kramer-forum.de/index.php?section=board&mode=1
      Frank´s Garage
    • Hi Frank, der Metallsanierer ist von Würth und heißt einfach nur Metallsanierer :) dort ist irgendwie so eine Zitronensäure drin die den ganzen Dreck angreift und entfernt. Ausserdem schleift das Zeug auch ein wenig Metall ab und glättet die Oberfläche. Funktionieren tut das wie Politur also wirklich nur Tropfenweise auftragen und mit nem Lappen einfach ans einreiben, dann warten und mit nem feuchten Lappen abwaschen..Ergebnis siehst du ja auf dem Bild des Zylinderkopfes..geht bei fast allen Metallen und sogar bei verchromten und verzinkten Teilen...allerdings kann ich für zb. einen Gußmotor ausm Auto Backofenreiniger empfehlen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Servus :)

      habe mich mittlerweile endlich dazu überwinden können den vorderen Block abzuschleifen :)
      Das grundieren und lackieren hat ja dann wieder Spaß gemacht :)
      Bilder
      • 16112010084.jpg

        515,44 kB, 2.592×1.944, 1.829 mal angesehen
      • 16112010085.jpg

        603,95 kB, 1.944×2.592, 1.845 mal angesehen
      • 16112010076.jpg

        634,6 kB, 2.592×1.944, 2.028 mal angesehen
      • 16112010079.jpg

        721,95 kB, 1.944×2.592, 1.863 mal angesehen
      • 16112010082.jpg

        675,14 kB, 2.592×1.944, 1.797 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Und der Anblick als alles fertig war war dann noch viel schöner und die Arbeit hat sich dann wieder gelohnt

      Sachen wie Anlasser, Lichtmaschine und Luft Ansaugtrakt wurden auch lackiert :)
      Bilder
      • 16112010086.jpg

        745,33 kB, 1.944×2.592, 1.802 mal angesehen
      • 16112010087.jpg

        824,52 kB, 2.592×1.944, 1.804 mal angesehen
      • 16112010088.jpg

        749,64 kB, 2.592×1.944, 1.793 mal angesehen
      • 16112010089.jpg

        680,99 kB, 2.592×1.944, 1.773 mal angesehen
      • 16112010090.jpg

        659,58 kB, 2.592×1.944, 1.753 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Dann ist die Motorhaube mittlerweile auch was geworden nach 3 mal abschleifen...aber nun bin ich damit zufrieden :)

      Morgen wird der Tank und das Unterteil vom Tank lackiert und der Kotflügel abgeschliffen damit ich am Samstag die Löcher zuschweißen kann und spachtel kann...das es endlich mal voran und bald wieder ans zusammenbauen geht!!!

      Fehlt nur im Moment leider am Geld..Einspritzdüsen und die ganzen anderen Teile wie Filter, Öl, galvanisch vezinken usw. summiert sich und da ich mit meinen 19 Jahren noch Auszubildender bin und mich jetzt hoffentlich nach bestandener Abschlussprüfung im Februar endlich Elektroniker für Betriebstechnik nennen darf..

      Naja aber arbeiten kostet nichts hab ja noch genug zu tun mit schleifen und lackieren..
      Hier der Motor, die vorderen Felgen sind nun auch schon montiert (müssen nur noch die Schrauben rot lackiert werden), mal der aktuelle Stand ist zwar leider ein bisschen Staubig durch die ganze schleiferei..muss mal gewaschen werden wenns Wetter gut ist
      Bilder
      • 18112010091.jpg

        681,57 kB, 1.944×2.592, 2.017 mal angesehen
      • 18112010093.jpg

        900,17 kB, 1.944×2.592, 1.984 mal angesehen
      • 18112010095.jpg

        746,8 kB, 1.944×2.592, 1.956 mal angesehen
      • 18112010097.jpg

        830,05 kB, 1.944×2.592, 1.844 mal angesehen
      • 18112010098.jpg

        737,62 kB, 1.944×2.592, 1.846 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von basti930 ()

    • ja es ist der Hydraulikblock von der 06er Serie..er ist Baujahr 67, also einer der letzten bevor Sie umgestellt haben..
      Der Sitz ist auch so wie ich annehme von der 06er Serie?!?
      Aber es gibt noch einwas wo ich mir nicht sicher bin undzwar sind das die Bügel für den/die Beifahrer..normalerweise wäre dieser so rund gebogen aber meine sind irgendwie so eckig? ist das auch von der 06er Serie?
      Ich mach heute mal Bilder davon und lade Sie hoch:)
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Hallo Basti,

      das, was man auf diesem Deinem Foto sieht, ist weder von einem 05er noch von einem 06er ( 06er Beifahrersitzbügel ließen sich ganz schlecht auf einem gewölbten Kotflügeldeckblech montieren ), sondern das hat mal jemand so hingebastelt.

      Gruß
      Michael
      Bilder
      • 010920101579.jpg

        762,5 kB, 2.592×1.944, 1.906 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lasca34 ()

    • 06er Beifahrersitzbügel ließen sich ganz schlecht auf einem gewölbten Kotflügeldeckblech montieren


      Mein 6005 hatte zu anfangs auch einen Bügel von einem 06er. Hat irgendwie doch gepasst.

      Gruß Lukas
      Bilder
      • CIMG3909f.jpg

        1,56 MB, 2.253×1.690, 1.877 mal angesehen
      Gruß
      Lukas ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D 6005 ()

    • Naja wenn meine selber gebastelt sind, ist es aber sauber ausgeführt
      Bilder
      • 04112010006.jpg

        770,94 kB, 1.944×2.592, 1.564 mal angesehen
      • 04112010010.jpg

        852,9 kB, 2.592×1.944, 1.511 mal angesehen
      • 20112010121.jpg

        934,48 kB, 2.592×1.944, 1.478 mal angesehen
      • 20112010122.jpg

        790,06 kB, 2.592×1.944, 1.426 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67
    • Gestern wurde dann aber auch noch ein bisschen was geschafft..:)
      Eine Felge wurde fast komplett abgeschliffen, wobei unter der roten Farbe silberne Farbe war und die Ging fast gar net ab. Hab für eine Seite der Felge 2 Stunden gebraucht..jetzt reichts mir und ich mach die rote Farbe zwar runter aber ich werde den Rest der noch silbern ist nur anschleifen X(

      Dann wurden Gestern die restlichen Teile wür Überrollbügel und Verdeckshalterung Weis lackiert :)
      Und die Frontmaske, wo die Scheinwerfer dran sind, wurde auch gestern komplett abgeschliffen, grundiert und lackiert.
      Bilder
      • 20112010118.jpg

        671,33 kB, 2.592×1.944, 1.429 mal angesehen
      • 20112010119.jpg

        684,51 kB, 1.944×2.592, 1.421 mal angesehen
      • 20112010120.jpg

        702,13 kB, 1.944×2.592, 1.408 mal angesehen
      • 20112010123.jpg

        797,89 kB, 2.592×1.944, 1.425 mal angesehen
      • 20112010124.jpg

        734,47 kB, 2.592×1.944, 1.409 mal angesehen
      Lg Basti
      __________________________
      Deutz D4005, Baujahr ´67