Angepinnt Getriebeöl GL5

    • Moin,
      Ich wollte an unserem DX 3 nun auch mal einen Getriebeölwechsel durchführen.
      Hier im thread wird vermehrt von Oldtimern geschrieben, ist dieses GL 4/5 bei etwas moderneren Maschinen genauso wichtig?


      Könnt ihr mir einfach einen Link eines guten Öl´s für den DX 3 hier posten??
      Gruss

      Diener: "Majestät, draußen vor dem Tor stehen radikale Tierschützer. Sie fordern Freiheit für alle Tiere Eures Reiches und drohen das Schloß zu stürmen. Was sollen wir tun?" König: "Lasst die Hunde los."
    • Hallo Friedhelm,

      wenn ein Getriebeöl zum Verkaufszeitpunkt ein paar Jahre (!) alt ist, finde ich dies nicht so schlimm. Man muß nur einmal bedenken, dass viele alte Traktoren mit sehr altem Getriebeöl herumgefahren. Etliche Besitzer von Oldtimer-Traktoren wechseln noch nicht einmal alle 10 Jahre ihr Getriebeöl (kenne selbst solche "Genossen"). Bei meinem D 40 L (F3L 812) z.B. hat die RWZ Werkstatt einfach einen Liter Hypoid Getriebeöl zu meinem ca. 20 Jahre altem Getriebeöl gefüllt, mit der Behauptung, jetzt hätte ich wieder 10 Jahre Ruhe. Habe dann schnellstens selbst das Getriebeöl abgelassen (sah nicht gut aus) und richtiges Öl (80W90 GL4) eingefüllt. GL 4 Öle werden auch heute noch neu produziert (auch in Deutschland).

      Mit freundlichem Gruß
      Christoph

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cs ()

    • Hallo zusammen,

      ich hänge mich mal an diesen Fred an, ich möchte in meinem D30S
      das Getriebeöl wechsen (GL4).

      Meine Frage wäre, wo gibt es gutes Öl zu einem guten Preis ?
      Ich würde es im Agrimarkt Katalog bestellen, von Ravenol 20 Liter für 74,50€

      Ist das in Ordnung ?
      Stetes ölen vor dem lauf, hebt Ärger und Enttäuschung auf !

      Alte Minensucher Weisheit : Wer suchet der findet, wer drauftritt verschwindet.

      Grüße aus Rheinhessen

      Markus