Lichtmaschine bzw Regler anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtmaschine bzw Regler anschließen

      Guten Tag liebe Schrauber Freunde,
      ich bin im moment einen D50 am verdrahten, bis jetzt war auch alles eindeutig und recht einfach, aber ich kann den Zeichnungen nicht entnehmen wie ich die Lichtmaschiene mit dem Regler verdrahten soll.

      Ich hoffe ihr könnt mir da helfen

      Gruß Michael
      Bilder
      • Bild1.jpg

        136,59 kB, 1.275×1.762, 8.094 mal angesehen
      Gruß Michael
    • Ich habe mich heute mal mit den Plänen beschäftigt und angefangen die Lichtmaschine mit dem Regler und dem Rest zu verbinden.

      Ich habe dann mal unten die Pläne die ich habe zusammengestellt und gekennzeichnet was ich schon verdrahtet habe und was mir noch fehlt bzw. wo ich nicht weiß wo ich da mit dran gehen soll.

      rot= habe ich schon verdrahtet
      blau= muss ich noch verdrahten
      1-6= Klemmen die noch offen sind

      Ich hoffe Ihr werdet aus meinen Plänen schlau und könnt mir helfen.

      Ich bedanke mich schon mal im Voraus.
      Bilder
      • IMG_0233.jpg

        871,91 kB, 1.536×2.048, 6.437 mal angesehen
      • IMG_0235.jpg

        803,51 kB, 2.048×1.536, 5.813 mal angesehen
      Dateien
      • Neue Bitmap.bmp

        (1,68 MB, 2.462 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Michael
    • Moins,

      Ich hoffe Ihr werdet aus meinen Plänen schlau und könnt mir helfen.


      das hoffe ich auch, aber sicher bin ich mir nicht. :)

      Zu Deiner Reglerbelegung kann ich nichts sagen, die ist mir fremd. Wenn die mit "D-?" beschriftete Klemme einen direkten Zugang ins Innere des Reglers hat, dann ist es mit Sicherheit D-, wenn nicht, dann ist es eine Masseklemme, auf die D- vom Regler kommend aufgelegt wird.

      Zu den blauen Linien:
      Der Plusspol der Batterie geht direkt auf den Magnetschalter des Anlassers (Klemme 30).
      Dort legst Du 2 weitere Kabel auf: zum Einen zu B+ des Reglers und zum Anderen zu Klemme 30 des Zündschalters (Dauerplus und Hauptstromversorger, da könntest Du also eine Hauptsicherung dazwischen legen).

      Von Klemme 15 am Zündschloss (die blaue "2" Deiner Zeichnung = Zündungsplus) geht ein Kabel an den Sicherungskasten. Eine der damit verbundenen Sicherungen speist (jeweils als +Pol) die Ladekontrollleuchte (blaue "1") und die Öldruckkontrollleuchte (blaue "3").
      Die "eigentliche Masseseite" der Öldruckkontrolle geht dann mit auf D+ der Lima. (klingt komisch, iss aber so)

      D- von Lima und Regler geht auf Masse (Masseschraube neben Regler)

      Ich hoffe, Deine Fragen richtig gedeutet zu haben :D

      Gruß Raini
      F2L 612/6-N, Bj 1959
    • Hallo Michael,

      ich hab zum Regler doch noch etwas gefunden:

      Zitat aus Unimog-Community:
      A=D+ (zur Lima D+) und 61 (Ladekontrollleuchte), das ist ein Anschluss

      F=DF ( zur Lima DF)

      Batt= B+ zur Batterie oder in diesem Fall zum Anlasser Kl.30

      D- = Karosserie Kl.31, auch D- von Lima zu Motor oder Regler


      Also doch so, wie Du es eingezeichnet hast.

      Gruß Raini
      F2L 612/6-N, Bj 1959
    • Also wir haben am letzten Wochenende alles soweit zusammengebaut bzw. aufgefüllt, so dass wir starten konnten. Anfangs mussten noch ein paar kleine Fehler beseitigt werden, aber dann lief alles, was für den Motor notwendig war, inklusive der Lichtmaschine. Ich habe alles nach den Plänen verdrahtet, das heißt die oben stehenden Pläne sind richtig und es Funktioniert.

      Ich bedanke mich für die ganzen Antworten und wünsche euch noch viel Spaß beim Schrauben.

      Gruß Michael
      Gruß Michael