F2L511 Daten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      In einem Baukompressor ist ein Deutz F2L511 eingebaut, leider finde ich kaum Daten, weder zum ganzen Kompressor (Sullair F-Serie, evtl. F28D , F40, oder etwas dazwischen), noch zum eingebauten Motor.

      Der Motor wurde scheinbar eine ganze Zeit lang in Maschinen aller Art (Kompressoren etc.) und in Fahrzeuge (Walzen, Lader, Bobcat, Muli, etc.) eingebaut.

      Weiß jemand mehr darüber? Daten, Bauzeit, Betriebs- bzw. Wartungsanleitung?

      Gruß ali
    • Hallo zusammen,
      stehe gerade vor der ähnlichen Aufgabe.
      F2L511, Undichtigkeiten am Kopf.
      Will den Kopf abnhemen, planen, Ventile und Ventilsiztzringe nacharbeiten.

      Ich kenne aber nur 913/ 912er u. 812/ 712
      aber 511, noch nie gemacht.

      Wo bekommt man techn. Werkstatt Daten dafür (ausser für viel Patte bei Deutz)

      Ich hoffe eigentlich, das jemand von hier so ein Datenblatt hier einstellt.

      Z.B. über Anzugsdrehmoment oder Winkel Zylinderkopfschrauben, Ventilspiel, Düsenöffnungsdruck, Spaltmaß, Grenzwerte für Zylinderverschleiß oder Kolbenringnutenverschleiß, max. Stoßspiel für die Kolbenringe...

      Hoffentlich habe ich jetzt nichts vergessen :rolleyes:

      Ich möchte eigentlich nur all das was man so braucht wenn man den oben herum neu abdichten soll.

      Ich hoffe und bitte um eure Unterstützung und eure Ratschläge

      Danke
    • Moin moin,
      ich habe in meinen Besitz einen Atlas Copco Kompressor mit besagten Motor. Bei mir war der Anlasser defekt.
      Deutz sei Dank sonst keine schäden, aber vorsichtshalber das WHB von Deutz schon mal besorgt.
      Das Buch nennt sich:
      FL511/W
      291 1906
      und ist von 5/1979
      Das Buch ist leider geklebt,geklammert und somit leider nicht ohne Beschädigungen zu kopieren oder einzuscannen.
      Ich habe mir das Buch bei Ebay ersteigert.
      Nebenbei sammle ich nämlich Literatur allerart von Deutz.

      Gruß Thorsten
    • Hallo zusammen,
      habe auch einen F2L511 in meinem Bobcat.
      Einstellanleitung ist Bestandteil der Bedienungsanleitung, die ich hier anfüge.
      Ich habe ein anderes Problem. Bei meinem Motor fehlt das Luftleitblech , was die Kühlluft von den Lüfter über die Zylinder leitet (oben eingehängt und unten mit 2 Klammern befestigt).
      Leider ist das Blech bei Bobcat nichtmehr zu kaufen.
      Wer hat ein solches Blech übrig bzw. Bilder oder eine Zeichnung von besagtem Blech?
      Mit einer entsprechenden Zeichnung könnte ich mir das Teil selbst anfertigen.
      Gruß Thomas
      Dateien
    • Hallo Leute

      de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Deutz-Motoren#Baureihe_FL511

      Unterstütze gerade meinen Ex Nachbarn bei der Suche nach einem Ersatzmotor für seinen Atlaslader.
      Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen dem F2L511 A und B da der Hubraum sowie auch die Drehzahl gleich sind aber 3,7 Kw Unterscheid gibt.

      m.f.G.Harald
      wer will kann die Rechtschreibfehler bei Ebay versteigern
    • Hallo Harald

      wenn Du schon einen Link zu Wikiblödia postest, dann lies doch einfach auch selbst was dort steht.
      Unter der Tabelle ist erklärt was A und B bedeuten, das sind nicht verschiedene Motortypen .....

      Zitat:
      [*]A: Dauerleistung A (Dauer-Nutzleistung, für eine Stunde innerhalb von 12 Stunden Dauerbetrieb um 10 Prozent überschreitbar) nach DIN 6270
      [*]B: Blockierte Leistung B (nicht überschreitbare Nutzleistung für eine Stunde innerhalb von 6 Stunden Wechselbetrieb) nach DIN 6270
      Zitat Ende.

      Norbert 8)