Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von buddyholly: „Welches Maß ist ausschlaggebend? “ Hallo Holger, in der Tat wäre erstmal zu klären, ob unter den 812D-Köpfen auch Kolben vom 812D eingebaut sind. Ob die Laufbuchsen bei FL 812 und FL 812D gleich sind, kann ich gar nicht mal sagen. Also wäre auch das zu prüfen. Bis dahin brauchst Du Dir über Spaltmaße keine Gedanken zu machen. Über Ventilspiele noch weniger. Ferner hat der F4L 812 einen Förderbeginn von 17° vOT, der F4L 812 S von 21°, der F4L 812 D aber von 30° vOT. Beabsic…

  • Hallo Markus, nachdem ich Johannes beigepflichtet habe (über den Verschleißgrad brauchst Du Dir in diesem Zusammenhang überhaupt keine Gedanken zu machen), noch kurz der Hinweis, daß es keine Zitat von 3006: „absolut obere Grenze der Voreilung in Prozent für diesen Schlepper “ gibt. Das ist auch ein wenig Geschmacksache. Üblicherweise liegt die Voreilung bei 2-4%. Ich halte 5,4% für ziemlich viel; irgendwo in dem Bereich sollte m.E. Schluß sein. Es fahren auch welche mit 1-2% Voreilung recht zuf…

  • Deutz oder Deutz-Fahr Motor

    Lasca34 - - Motor

    Beitrag

    Zitat von Lasca34: „Die Motoren stammen von “ ....oder von Muschibuschi. Den hatte ich vergessen. Den Mitsubishi-Motor im Agrokid nämlich. Gruß Michael

  • Deutz oder Deutz-Fahr Motor

    Lasca34 - - Motor

    Beitrag

    Hallo André, Deutz-Fahr war die Marke der Landmaschinen einschl. Traktoren aus dem KHD-Konzern. Die Marke der Motoren war Deutz. Es gibt deshlab keine Deutz-Fahr-Motoren. Heute ist Deutz-Fahr eine Marke von SDF. Die Motoren stammen von Deutz (von der Deutz AG), von SDF selber und von Mercedes-Benz bzw. MTU. Wobei Mercedes-Benz wieder eine Marke des Daimler-Konzerns ist. Gruß Michael

  • F6L912

    Lasca34 - - Motor

    Beitrag

    Hallo Jürgen, Ersatzteile bietet er Deutz-Kundendienst an. Gruß Michael

  • F2l514 läuft nur auf 1 Zylinder

    Lasca34 - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Zitat von Deutz514-52: „halt dich doch bitte mit deinen unnützen Bemerkungen zurück “ Hör mal, Fremder, ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du Dir bei der bisher gezeigten Ahnungslosigkeit solche Sprüche erlauben kannst. Mein sieben Traktoren mit F2L 514 zeigen das Problem jedenfalls nicht. Meine anderen 514er übrigens auch nicht. Ebenso wenig wie die vielen 514er Zwei- oder Dreizylinder in meinem Bekanntenkreis. Alles zusammen wesentlich mehr als vier. Du darfst hier m.W. gerne auftreten wie Graf…

  • F2l514 läuft nur auf 1 Zylinder

    Lasca34 - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Zitat von Deutz514-52: „ist ja ein Phänomen das eigentlich alle f2l 514 dieses Start Problem haben “ So einen Quatsch schreibst Du aber hoffentlich nicht öfter. Ausgerechnet über den größten Kaltstarter vor dem Herrn. Der auch dann läuft, wenn sonst nichts mehr läuft. Das klingt so ein bißchen nach "Wenn der Reiher nicht schwimmen kann, ist das Wasser schuld". Das macht sich nicht gut. Gruß Michael

  • Hallo Johannes, danke für die Korrektur. Gruß Michael

  • Hallo Markus, der Allradfaktor des DX 4.50 beträgt iFR = 1,4398 (genauer 1,43979). Der Abrollumfang des Conti 420/85R34 ist 4761 mm, jener des BKT RT 855 in derselben Größe aber nur 4677, so daß die Voreilung jedenfalls größer wird. Mit einem Abrollumfang des Conti 320/85R24 von 3484 mm ergibt sich eine Voreilung mit den BKT-Reifen hinten von 3484 mm x 1,4398/4677 mm = 1,0725, also 7,3%. Aktuell mit Conti/Conti dementsprechend 3484 x 1,4398 mm/4761 mm = 1,0536, also 5,4%. Für meinen Geschmack si…

  • Neue Batterie für Deutz D6005

    Lasca34 - - Elektrik

    Beitrag

    Zitat von schluetel: „aber die Kapazität (Ah) haben sich in der jeweiligen Baugröße erhöht. “ Hallo Mark, fatalerweise spricht das eher dagegen, daß früher eine 143 Ah-Batterie dort hinpaßte, wo heute kaum eine 110 Ah-Batterie Platz findet. Gruß Michael

  • D5206 aus Schleswig Holstein

    Lasca34 - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Sebastian, herzlich willkommen im Deutz-Forum. Und schöne Grüße in einen der schönsten Flecken, die unser Land zu bieten hat . Gruß Michael

  • Neue Batterie für Deutz D6005

    Lasca34 - - Elektrik

    Beitrag

    Hallo Thomas, da stellt sich doch die Frage, ob sich die Maße der Batterien in den letzten 5ß Jahren merklich verändert haben. Denn wenn die 143 Ah-Batterie damals in einen D 5005 ging, dann ist es erstaunlich, daß ich eine 110 Ah-Batterie in einem D 5505 nicht untergebracht habe, weil sie zu lang ist. Vielleicht weiß jemand mehr darüber. Gruß Michael

  • Neue Batterie für Deutz D6005

    Lasca34 - - Elektrik

    Beitrag

    Hallo zusammen, jetzt würde mich noch interessieren, ob schon mal jemand erfolgreich eine 143 Ah-Batterie in einem D 6005 untergebracht hat. Gruß Michael

  • Neue Batterie für Deutz D6005

    Lasca34 - - Elektrik

    Beitrag

    Hallo Heinz-Gerd, in meiner Bedienungsanleitung vom D 6005 steht nichts von einer 143 Ah-Batterie. Allerdings steht da auch nur Kokolores drin:deutzforum.de/index.php?attach…8009d95a3a96aebab81c5f665 Allerdings läßt der Blick in die BA z.B. des D 7006, aber auch in die ETL des D 6005 stark vermuten, daß in der Tat 143 Ah gemeint sind. Nun denn, dann bau eine Batterie mit 143 Ah ein. Oder eine mit 154 Ah. Der Unterschied ist im Hinblick auf die Leistung der Lichtmaschine zu klein, um eine Rolle z…

  • Wer fährt hier alles einen D50.1S oder D5505

    Lasca34 - - Umfragen

    Beitrag

    Hallo Fremder aus t, was ist ein Zitat von khd d5505: „Hottentotten-Schlepper D 5505? “ Zur Info (vielleicht ist das bis Afrika noch nicht durchgedrungen): Die Fabrik-Nummer ist nicht Zitat von khd d5505: „Fabrik-Nummer 4350 169-72 “ (das ist jene des Motors), sondern Zitat von khd d5505: „7886/11 “ So steht es auch im Brief. Gruß Michael

  • Neuer Mulcher

    Lasca34 - - Maschinen & Geräte

    Beitrag

    Zitat von anhilde: „einen Trick wie man die Dinger länger am Leben hält, oder sollte ich mir lieber gleich ein Zehnerpack Ersatz bestellen? “ Hallo André, Du stellst die falsche Frage . Diesmal war es der Reflektor, das nächste Mal die Heckscheibe und dann vielleicht Dein Kopf. Das Problem ist doch nicht der zerschossene Reflektor, sondern die Tatsache, daß der Mulcher mit gehörigem Schwung Brocken nach vorne schleudert. Da solltest Du den Hebel ansetzen. Schon mit Rücksicht auf Deinen Kopf. Wen…

  • Zylinder neu??

    Lasca34 - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Au Mann, Pladdo! Maulfaul bisse nich, das kann man sehen. Ausdrücken kannze Dich auch; das kann man auch sehen. Warum tust Du es dann nicht? Zitat von Pladdo: „das die Lampe nach wenigen Minuten Tropfen drauf hatte. “ Wer hatte wo einen auf der Lampe? Welche Lampe? Die Ladekontrolleuchte? Es ist, numma so als Beispiel, ein feiner Unterschied, ob Öl auf dem rechten oder dem linken Scheinwerfergehäuse zu finden ist. Oder auf der Streuscheibe. Oder beides. Oder eben doch auf der Ladekontrolleuchte.…

  • Nachgeholt: Neuer aus Niederbayern

    Lasca34 - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Bertl, dann hole ich doch auch mal nach : Herzlich willkommen im Forum! Gruß auch an die Frau Gemahlin. Das muß eine ganz harte sein; sonst steht man das heutzutage nicht mehr durch. Für den einen Teil Deines Fuhrparks wünsche ich Dir viel Glück! Der andere bringt das von selber mit sich . @Raini750: Hallo Raini, die Formulierung "1 Stück Hund" ist Tabellendeutsch oder auch Behördendeutsch für "ein Hund" (oder hier "einen Hund"). Auffallen fällt das hier nur, weil Bertl nicht konsequent we…

  • D6206A Baujahr 1974 wird überarbeitet

    Lasca34 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Hallo Tobias, Zitat von Deutz D 30 06: „Soll er zukünftig wieder ein Verdeck bekommen? “ Zitat von Posaune: „Nächstes Jahr ist aber noch einiges zu tun. ..... Das Verdeck und der Frontlader. “ Gruß Michael

  • Deutz D5506 Springt nicht an.

    Lasca34 - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Basti, Norbert hat völlig recht. Ein Freund hat einen D 4006 gekauft, der sein Geld offenbar bereits verdient hatte. Der Anlasser nudelte müde, lustlos und vor allem lange, bis der Motor ansprang. Dann kam ein neuer Anlasser, und seither kannst Du die Finger gar nicht so schnell vom Startschalter nehmen, wie der Motor anspringt. Wohlgemerkt: Immer noch der gleiche verbrauchte Motor. Gruß Michael