Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 266.

  • Hallo Basti. Naja, es wird nicht besser wenn Du es zweimal machst. Siehe Deinen anderen Beitrag.

  • Öl am Zylinderkopf

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo Unbekannter ... Ein paar mehr Infos bräuchte man schon. Wo genau tritt das Öl aus? Was und wie hast Du abgedichtet? Häng mal ein Bild an, wo es tropft. Es gibt tausend Gründe warum irgendwas undicht ist. Auch Risse an den unmöglichsten Stellen gehören dazu.

  • Hallo Marius, Andreas hat mit den Büchern recht, ohne wird's schwer ... Noch 2 Tips von meiner Seite: Hast Du die Ventile / Kipphebel geschmiert? Nicht einfach durch den Klappöler (oft sin die Röhrchen darunter verbogen) sondern Kopfdeckel ab und direkt schmieren. Ein Freund sein F1L514 blieb deswegen liegen. Erst zog er nicht mehr, qualmte zuviel und ging dann aus. Nach guter Einölung war alles wieder ok. Und ein einfacher Test für die EP und Düse: Stelle den Motor auf UT, muss nicht genau sein…

  • Hallo Thiemo, meine Erfahrung sagt: mach Dir nicht so viele Gedanken -- es kommt doch anders als erwartet. Ein Freund hat einen F3L514 total zerlegt gekauft für ganz kleines Geld. Tatsächlich war alles ok und er brauchte nur noch Farbe und Kleinteile. Jetzt hat er eine tolle Maschine für absolut niedrigen Preis. Ein anderer hat einen Güldner mit festem Motor gekauft. Dann eine runtergefallene Schraube zwischen Schwungrad und Glocke gefunden, alles andere war ok. Am Ende ein Top Güldner für ganz …

  • Noch ein Neuzugang F2514 4H

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hi Stefan, schönes Teil! Toll das die hinteren Kotflügel noch zu retten sind. Meist sind da erhebliche Roststellen. Und mit Riemenscheibe! Naja, die 2 verschiedenen Hinterreifen sollte man ändern, sieht merkwürdig aus. Mit dem Brief könnte ich Dir helfen, aber meiner ist kein H, vielleicht meldet sich noch jemand der einen H besitzt. Wenn's nicht anders geht melde Dich per Mail; sende Dir dann einen Scan. Irgendwo habe ich auch Briefe zum Herunterladen gesehen, bemühe mal Google. Viel Spass dami…

  • Relais für den Fernthermometer

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo Daniel, im Kfz-Handel etc. bekommst Du dies Relais für ganz kleines Geld (Schließer , z. B. bei Conrad Elektronics für ca. 3€) Eine Seite der Spule kommt an Zündungsplus, die andere Seite an das Thermometer, darüber bekommt die Spule wenn der Motor zu heiß wird Massse. Die Kontakte schaltest Du parallel zum Hupenkontakt, also einer an Masse, der andere zur Hupe. Und fackel den F2L514 nicht ab --- sind schöne Schlepper!

  • Standgas einstellen

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Manches ist schlussendlich komplexer als erwartet. Meiner lief im Vergleich zu anderen F2L514 doch etwas hoch im Leerlauf. Also wollte ich die Stange zwischen EP und Regler etwas verstellen. Klar habe ich dicke Finger, doch den 10er Schlüssel hatte ich kaum angesetzt war der Hebel von der EP schon gebrochen. Nun wollte ich aber das Weinfest mitfahren und nach etwas Suchen fand ich ein dickeres Blech mit dem passenden Langloch, das in ein Provisorium umgebaut wurde. Tatsächlich ist der kleine Heb…

  • Kabelstärke

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hi, da kann ich helfen. Ich hab ne alte Tabelle, da sind die max zulässigen Dauerstromstärken für Kupferleitungen aufgeführt. qmm Leitung - A 1 - 11 1,5 - 14 2,5 - 20 4 - 27 6 - 35 10 - 48 Jetzt brauchst Du nur die Verbraucher die da dran hängen zusammen addieren und die Gesamtwattzahl durch 12 teilen (Watt / Volt = Ampere) Beispiel 60Watt / 12V = 5 A, oder 12Watt entspricht 1 A. Stiftglühkerzen haben 120W, also 10A beim 1 Zylinder. Da bist Du mit 2,5qmm gut dabei. Für alte Glühanlagen mit 1Volt…

  • Hi Markus, findest Du entweder ab Dampol-Werk oder als Maßanfertigung bei kotfluegel.eu oder bei delegro.nl Viel Erfolg!

  • Feuertaufe bestanden

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Ob das gut ist, wenn ein frisch überholter Motor (jetzt 5 Betriebsstunden) 2 Stunden fast nur im Standgas läuft .... ?? Egal, das Weinfest in Saulheim war ein Riesenspektakel, die Teilnahme hat uns viel Freude bereitet und wir haben es natürlich zur Werbung für unseren Oldtimertag im September genutzt. Viel Spass hatten wir auch mit den Offiziellen. Sie hatten für uns, für gemeldete 7 Schlepper und 2 Rollen, doch reichliche 5m als Startaufstellung zugewiesen. Der Deutz hat problemlos alles ertra…

  • Fertig & Zugelassen

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Es ist geschafft, vor ein paar Tagen war ich beim TÜV -- ohne Mängel! -- und letzte Woche wurde er zugelassen. Dies ist wahrscheinlich auch vorläufig mein letzter Beitrag. Mir haben viele geholfen, Danke dafür! Und ich hoffe ich konnte anderen Schraubern auch einen halbwegs vernünftigen Rat geben ... Super Sache so ein Forum! Aber jetzt wird erst mal gefahren (z.B. am WE in Saulheim der Weinfestumzug) Hier der "Kehr Aus": deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 Im WWW konnte ich…

  • Öldeckel F1l514/51

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hi Thomas ohne Gruß & Unterschrift. Mechanisch tät der Deckel vom Ford wohl passen, von der Funktion eher nicht. Der Tankdeckel hat ein Loch für die Belüftung. Der Öldeckel nicht. Im Kurbelwellen-Entlüftungssystem ist eine Ölfalle und die Luft (Abgase) geht danach über ein Rohr nach unten weg. Je nach Motorzustand könnte es eine ziemliche Sauerei geben mit dem Tankdeckel ....

  • F2L514/50

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Wohl wahr, meiner hat ein Deutzgetriebe. Es sollte aber auch in der Anleitung zu finden sein, wo sich die Fahrzeug Ident. Nummer findet. Sorry!

  • F2L514/50

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hi Ralf (Namensvetter) Bei den Reifen kann ich nicht helfen, aber die Fahrgestellnummer findest Du auf dem Typenschild unterhalb vom Tank, an der rechten oberen Kante vorne am Getriebe und direkt daneben nochmals auf der Kupplungsglocke (siehe Bild) deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427

  • Endspurt

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Zuletzt ist die Hydraulik mit Ackerschiene dran. Und ein paar weitere Kleinigkeiten (Handgas, immer noch nicht erledigt, Rückstrahler und die gelbe Rundumleuchte) deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 Leider sind viele Bolzen unbrauchbar und ich brauche Hilfe von einem Dreher.

  • Deutz F2L514/4 Hochrad Restauration

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo Eric - Deutzfan, schönes Projekt. Toller Schlepper. 400km zwischen Werkstatt und Wohnort ... das ist zu weit, das wird nichts. Hol ihn heim! Sicher hast Du einen Bekannten, Verwandten oder Vereinskameraden der Zugriff auf ein Buschen mit Haken hat. Ein Trailer kostet ca. 100€/Tag 400km sind an einem Tag zu schaffen, auch mit 90km/hr. Dann, gründliche Wartung durchführen (Öle, Filter, Abschmieren, Luftfilter und Luftkühlung reinigen etc.) und fahren. Manche Wellendichtringe sind nach 10 Jah…

  • Handbremse ok!

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Yupeeh, da bin ich froh. Die Räder blockieren jetzt einwandfrei, auch mit Handbremse. Das vorsichtige Ausdrehen hat sich gelohnt. So schaut er jetzt aus mit neuen Gummies, Überrollbügel und Seitensitzen. deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427 Jetzt fehlt…

  • Handgashebel

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hi Manu. Probier's mal so, dann klappt's! Fürs Bild habe ich nur die Teile zusammengelegt. Upps, und das Lochblech gehört andersherum ... Ich bin gerade dabei eine gute Position für den Hebel zu suchen, da er bequem zu bedienen, aber nicht dem Beifahrer im Weg sein sollte. deutzforum.de/index.php?attach…34899dba5c60a788dfec7e427

  • Konusring M12 -- Hilfe!

    Pauly - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    So, die Räder sind fertig, leider sind mir bei der Demontage 3 Konusringe von der Vorderachse zerbrochen. Jetzt kann man diese Ringe nirgends mehr bekommen, auch alle Freunde und Schrauberkollegen, alte Schmieden, Bauern etc. hier im Umkreis habe ich schon gefragt. Alles ohne Erfolg. Jetzt hoffe ich, dass sich hier jemand hübsche verzinkte Radmuttern gegönnt hat und die Ringe aufgehoben hat. Ich bräuchte 3 Stück von der Vorderachse, also M12. Bis Ostern bin ich leider unterwegs, danach hoffe ich…

  • Hi Joggl, für einen F2L514/4 (Deutzgetriebe) passt es nicht, meine Konstruktion sieht ganz anders aus. Du zeigst den oberen Teil nicht ... aber von Schleppergewicht her hätten die 3 und 4 Zylinder wohl eher einen Käfig mit 4 Stützrohren. Sorry