Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 689.

  • Reifenkombination DX 4.70

    Deutz jojo - - Reifen / Felgen

    Beitrag

    Hallo, Die Michelin Reifen würden gehen die Mitas nicht. Die Rechnungen stimmen. MfG Johannes

  • Ein Deutz D40 namens Schrotti

    Deutz jojo - - D-Serie

    Beitrag

    Hallo, 12.4-32 oder 12.4R32? MfG Johannes

  • Hallo, ja die Vorreillung stimmt. MfG Johannes

  • Hallo, Was genau in dem Getriebe des F1L612/53 im Video defekt ist weiß ich natürlich nicht, aber ich vermute das große Lager am hinteren Ende des Getriebes sowie das Nadellager was davor auf der Welle sitzt. Normales Surren eines Getriebes ist nicht so stark Last abhängig. MfG Johannes

  • Hallo, Dein Allradfaktor sollte 1,4557 sein falls du alles mit den Teilen der Sige Achse umgebaut hast. Jetzt brauchen wir noch den Hersteller der Hinterreifen. Wenn beides BKT ist die Voreilung ca 5,8%. Hinten ginge von BKT 600/65R34 520/70R34 480/70R38 420/85R38 MfG Johannes

  • Hallo, Da Reifen am unteren Ende extrem gesagt sich ähnlich wie ein Kettenlaufwerk verhalten (lange flache Aufstandsfläche), kann man sich vorstellen das bei mehr Profil der Schlepper nur höher steht. Der Abrollumfang aber ähnlich bleibt. MfG Johannes

  • Hallo Martin, würdest du bitte preisgeben welche VA du hast und den zugehörigen Allradfaktor. MfG Johannes

  • Hallo, Beim 6806 gibt es eine Sige und eine ZF Achse, demnach vermute ich das es zwei verschiedene Allradfaktoren gibt. Hier eine Umberreifungstabelle: brander-landtechnik.de/index.php?inhalte/rfumbereif.php Zu Andre seinem Schlepper an dem er den Allradantrieb selber nachgerüstet, es könnte sein das für die Verschiedenen Achsen es auch verschiedene Allradübersetzungen im Getriebe gab. MfG Johannes

  • Hallo, Ich meine den Allradumbau. Bock denn Schlepper auf einer Seite auf schalte Allrad ein und dreh den Hinterreifen um den Allradfaktor zu ermitteln. MfG Johannes

  • Hallo, Bei dem Schlepper im Video scheint mit ein Lager kaputt zu sein. Etwas Laufgeräusche sind normal aber das im Viedeo ist zu viel. MfG Johannes

  • Hallo, Würdest du mal den Allradfaktor von deinem Schlepper bestimmen. Ich kann mich Erinnern das du irgendwo geschrieben hast das du es selber umgebaut hast von daher würde ich den Altradfaktor selbst bestimmen um dann die Reifen zu errechnen. MfG Johannes

  • Wiederbelebung von einem D8006

    Deutz jojo - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo, Dann plan schon einmal den Urlaub zu verlängern, wenn er im Urlaub fertig werden soll, irgendwas ist immer bei solchen Schleppern. MfG Johannes

  • ZF AL 1550

    Deutz jojo - - Umfragen

    Beitrag

    Hallo, Das überprüfen des Momentes ist nicht so schwer. Drehmoment= Kraft*Hebel, sprich wenn du einen Wegerechten 1m langen Hebel hast und dich da mit 100kg dran hängst (am Ende des Hebels), dann hast du 100kg*9,81m/s²*1m=981Nm. MfG Johannes

  • Kabelstärke

    Deutz jojo - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo, Hier noch mal von belastung der Adern nach Verlegeart MfG johannes

  • Hallo, Tolle Bilder und schön das du den alten Fahr am Leben erhältst. Aber bei einem Selbstfahrdrescher BJ 2000 erwarte ich aber auch eine Klima und wenn man nicht gerade 3bar auf den Vorderreifen fährt ist das ganze sogar relativ bequem. Dazu kommt das man beim Selbstfahrer der Altersklasse einen Hydrostaten haben sollte der überhaupt kein schalten benötigt, dazu ist alles im Joystick zu haben schon eine feine Sache. Zur Wendigkeit möchte ich behaupten Übung macht den Meister ein Drescher ist …

  • Hallo, Das ist falsch man kann dauerhaft 0-7% Voreilung fahren. Wobei 0 und 7% nicht so schön sind. Dazwischen ist alles über tausende von Stunden zu fahren. Manche Optitrak Achsen funktionieren gar erst mit 5% richtig. MfG Johannes

  • Hallo, Jetzt hast du 11,1% Voreilung. Wenn du einen Michelin XM 108 E1 findest hättest du 7,1% das wäre in Ordnung. Größe 650/65 R38 Oder Agribib in 20.8R38 hätte 6,9% Man sollte zwischen 1 und 7% Voreilung haben am besten zwischen 2 und 6% MfG Johannes

  • Hallo, die Hersteller der Reifen wären hilfreich. 650 65R38 zu 540 65R28 8% Voreilung eigentlich schon zu viel aber eventuell bei passenden Herstellern möglich 600 65R38 zu 480 65R28 5,6% Voreilung 710/70R38 zu 600/65R28 5% Voreilung 650/75R38 zu 600/65R28 5,6% 20.8 520/85 580/70 650/65 haben circa den gleichen Abrollumfang 18.4 460/85 520/70 600/65 haben circa den gleichen Abrollumfang Alle Daten von Kleber MfG Johannes

  • Hallo an alle!

    Deutz jojo - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo, Kannst du mal bitte deine Fahrgestellnummer sagen? Dann können wir dir sagen von welchen anderen Schleppern Teile passen. Ich sage mal bei der geringeren Drehzahl und der geringen Betriebszeit kannst du bedenkenlos Vollgas fahren. Gerade unter Vollast immer bei hoher Drehzahl fahren. In deinem pdf stimmt der Motor nicht es ist ein F4L812S. MfG Johannes

  • Hallo, Da es hier ja nur um Härte und nicht um Zugfestigkeit geht, kannst du eine Reißnadel nehmen und damit die Härte als vergleichswert "bestimmen". MfG Johannes