Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • D50.1 - zum Wiedererwecken

    Landybehr - - Restaurationsberichte

    Beitrag

    Ja, du hast damit recht. Ok, einfacher zu tun, und auch auf der To-do - Liste ist Zugpendel samt Halterung und Vorsehung für Zusatzzylinder. Und, wie gesagt, der Tank muss nochmal neu entstehen (weil ich nämlich gern volltanke, ohne dass 1/5 wieder herausläuft ). Ich werde mich jedoch gedanklich mehr mit dem Abtrieb beschäftigen. Als erstes muss ich die ganzen Drehzahlen und Übersetzungen aller möglichen Bauteile klarhaben. Es wird nicht schnell gehen. Eben konnte ich, die Farbgebung der letzten…

  • D50.1 - zum Wiedererwecken

    Landybehr - - Restaurationsberichte

    Beitrag

    Anpassen deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d9a657758a Anheften deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d9a657758a Fertig. deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d9a657758a Jetzt muss ich mit etwas Farbe nochmal zum Schlepper gehen und danach etwas Hydraulikrohr und 6 Schläuche besorgen und danach sollte ich mit der Schwinge "durch" sein.

  • D50 1S ALLRAD

    Landybehr - - D-Serie

    Beitrag

    Hi, interessanter D50S, sieht gut aus. Welcher Abtrieb genau genutzt wurde, fände ich auch interessant .. ok, es kann nur das Gehäuse von ZF verwendet werden. Aber inwieweit sich da Übersetzungen unterscheiden, das ist die Frage. Es gab ja schonmal einen Umbau (Herr Vollmers?), bei dem aber recht kleine Vorderräder dabei herauskamen und dagegen sah die dicke ZF Achse etwas überdimensional aus. Bei dem D50S da oben in der Anzeige sind ja mal ordentliche Vorderräder dabei. Ansonsten, wer so etwas …

  • Deutz 06 Einlegewicht selbst bauen

    Landybehr - - D06-Serie

    Beitrag

    Als Theoretiker : ich sehe drei Optionen. Die erste ist, dass jemand Dir am Ende doch ein gebrauchtes Gewicht verkauft. Varianten a) wäre ansonsten, sich aus Styropor einen Körper zu schnitzen, der in den Achsbock passt. Der würde zu einer Gießerei gehen und dort wird er in Metall verwandelt. Zu beachten ist die Schrumpfung, das bespricht man vorher mit dem ausführenden Betrieb. Variante b) ist, sich das Gewicht aus z. B 15mm dicken Stahlplatten in Schichtbauweise herzustellen. Dazu kann man sic…

  • Familienzuwachs: es ist ein D50.1S

    Landybehr - - D-Serie

    Beitrag

    OK. 1:0 für dich

  • Familienzuwachs: es ist ein D50.1S

    Landybehr - - D-Serie

    Beitrag

    Andreas, ich schätze, das"Schweissen und Flexen" waren als Verb gesetzt. Dann ist Kleinschreibung korrekt. Die Gitterbox ließe sich mit wenig Aufwand aussteifen. Doch wenn es auch so hält... umso besser. Schön, dass man sie Rollen kann.

  • Schwingungsdämpfung an Heckhydraulik

    Landybehr - - Hydraulik

    Beitrag

    - Nun, während ich auch auf die Antwort gespannt bin, frage ich mich, inwieweit sich die Situation, in der die Lageregelung gebraucht wird sich mit derjenigen ausschließt, in der die Gasblase Sinn macht. - In jedem Fall kann man ja einen Absperrhahn vor der Gasblase einbauen.

  • Danke sehr Ich habe drei Warngeber in den Zylinderköpfen und nur einen Temperaturgeber. Der zeigte bisher nie mehr als 80Grad an. Doch ich traue ihm nicht. Ich werde das Instrument nochmal wechseln.

  • Moin Holger, am Dreipunkt kam dazu, dass das Hubgerüst schon ein paar hundert Kilo wiegt. Und durch die Ausladung der Palettenzinken war eine Hebelwirkung ungünstig. Im Frontlader ist mein roter Haken "näher" gelegen, als der Punkt an dem er nominell seine Tonne hebt. Dadurch kann eine Last größer sein, als 1000kg. Was ja immer noch weniger ist, als 1,6to im Dreipunkt. Aber die gelten ja auch nur in den Fanghaken.

  • Moin, das mit der Fräse hängt sicherlich davon ab, wie das Werkstück ausgerichtet wurde. Hier kam das Problem zum tragen, daß der Fräs-mensch zu viel ausgleichen wollte. Die letzte Zeit war ich träge. Oder durch anderes abgelenkt. Wie man will. Aber nun geht es einen kleinen Schritt voran. Die Befestigung der Zylinder für den Schnellwechselrahmen auf der Schwinge kann nicht mehr lange dauern: deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d9a657758a deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d…

  • Traktor für die Waldarbeit

    Landybehr - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Ich hab dich richtig so verstanden. Manche Marken haben halt das "Glück", im Sammlerfokus zu stehen. Schlüter zum Beispiel. Dem zum trotz kann man, denke ich, nicht sagen, dass der Grund dafür ist, ein Schlüter sei so viel besser für den Wald oder auch Feld geeignet. Aber toll sind sie ja schon. Nur die Marken mit weniger "Image" oder weniger "Statussymbolcharakter" sind genau das, wo man viel besser suchen kann. Bin also ganz deiner Meinung! Das mit Same meinte ich jetzt ganz konkret, weil jema…

  • Traktor für die Waldarbeit

    Landybehr - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Könnte man denn gegen Same viel schlechtes sagen überhaupt? Allrad ist recht häufig, gemessen an der Baugrösse haben Corsaro (oder was mir gerade einfällt) und dergleichen relativ viel Leistung. Und luftgekühlt sind die auch. Fahren und stehenbleiben und kaputt gehen können auch die Marken, die von Sammlern begehrt sind.

  • D40.1s Start Problem

    Landybehr - - D-Serie

    Beitrag

    Vielleicht hat deiner schon den 812er? Keine Ahnung, ob das da auch möglich wäre.

  • D40.1s Start Problem

    Landybehr - - D-Serie

    Beitrag

    Mich erinnert das an meinen Fehler, nämlich die Einspritzpumpe um 180Grad verdreht an den Steuerdeckel gesetzt zu haben. Die Einspritzpumpe kennzeichnet den 1. Zylinder ganz vorn, Deutz nennt den hintersten so. Beim 712er Motor hindert einen nichts daran das so falsch einzubauen.

  • Moment kurz. Ich bezog mich auf D50.1S. Du hast aber ja geschrieben: D5005. Das ist ein ganz anderer Schlepper, als der D50.1S (der wiederum baugleich mit dem D5505 ist). Die Fahrgestellnummer, die Du angiebst, kommt mir nicht bekannt vor. Mein D50.1S fängt seine Fahrgestellnummer mit: 7882... an nämlich. Da ich nunmehr davon ausgehe, daß Du de facto einen D5005 hast, nehme ich alles gesagte zurück. Außer, daß die Eicher-Ersatzteilleute vielleicht tatsächlich Teile haben, von denen man vor 5 Jah…

  • Frag vielleicht mal bei den Eicher Ersatzteilleuten in Ganacker nach. Die haben Neuteile für die Lenkgetriebe

  • Ich bin zu 99% sicher, dass es nicht passt. Das Bild 4 (oder war es Bild 3) zeigt das 06e Lenkgetriebe von unten. Und man sieht, dass das Gehäuse tiefer baut, als die Ebene der Befestigungsschrauben. Dem entgegen ist die Kupplungsglocke des D50. 1S/D5505 oben praktisch "eben".

  • Moin, ich dachte, ich gebe mal zwischendurch ein Update. Die "Hecktür" hat mich etwas Zeit gekostet. Im Grunde ist beim Bau alles etwas schief geraten. Trotzdem wollte ich, daß durch die Spaltmaße keine kleinen Vierbeiner gelangen können. Und dann wären einfache Riegel für die Türen ja zu einfach geworden, und Baustahl könnte ja rosten, .. und so weiter :). Bis auf die Regenrinnen und Bemalung bin ich außen fertig. Der Innenraum kommt als nächstes. Ich habe beschlossen, die Seitenwände zu "tapez…

  • gute Idee, sogar richtig "cool" ! Selbst angemeldet gehen die Bilder nicht auf. Dabei sind inhaltlich ja gerade die so spannend. Bitte versuch´s nochmal. Und dann: hättest Du heute Nachmittag mal Zeit für einen Hausbesuch bei mir ?

  • Batterie Trennschalter einbauen

    Landybehr - - Umfragen

    Beitrag

    Ich glaube, in das Massekabel kann man ihn ganz gut einbinden (dann muss man die Kontakte nicht ganz so akribisch abschirmen). Und keinen allzu kleinen Schalter nehmen. Die Anlasserleistung, die ja je nach Größe des Motors variiert, muss er schon einige Sekunden vertragen können. Ich fand so einen ganz praktisch: deutzforum.de/index.php?attach…b9facabed3c1fa3d9a657758a Erstmal kann der Hebel nicht verloren gehen (mit dem Nachteil, daß man ihn andererseits nicht als Diebstahlsicherung abnehmen ka…