Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mein F1L514

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo, Eigenbau feels better Gruss Andreas

  • Kennt Ihr den?

    Pumpe - - Fun-Thread

    Beitrag

    Wohin geht Pinocchio, wenn er einen Schnupfen hat? (Versteckter Text)

  • D15 Getriebe an Handbremshebelwelle undicht

    Pumpe - - D-Serie

    Beitrag

    Hallo, wenn alle Stricke reissen, mess ihn dir aus. Den Wellendurchmesser hast du und den Gehäusedurchmesser. Die Stärke des Rings dürfte auch ermittelbar sein. hug-technik.com/inhalt/wellendichtring.html Gruss Andreas

  • Ein neuer aus dem "Bayerischen Woid"

    Pumpe - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Jochen, willkommen im Forum!! Wer sich so schön vorstellt......denke ich, dem stehen hier alle Türen und Tore offen Gruss Andreas

  • Deutz D15 F1L712 Spülvorsatz ausbauen

    Pumpe - - Motor

    Beitrag

    Zitat von Moggi78: „Aber Theorie und Praxis sind halt leider doch zwei paar Stiefel, welche erst eingelaufen werden müssen... “ Da wächst du schon rein..... Für den ein oder anderen ist neben der Anschaffung einer BA /ETL und Werkstatthandbuch, die Investition in einen vernünftigen Verbandskasten auch kein Fehler. Viel Spass/Erfolg mit deinem Deutz ! Gruss Andreas

  • Baujahr bestimmung f1m414

    Pumpe - - FM Baureihe

    Beitrag

    Zitat von Lucas.F1: „.........etwas oberhalb zum motor hin steht 20909 und an der Nocke mit den 4 gewinden steht 313. “ Hallo, da sicher jeder etwas anderes unter der Angabe "an der Nocke mit den 4 Gewinden" versteht, würde ich vorschlagen, das du das Typenschild (wenn vorhanden) fotografierst und hier einstellst. Ich vermute die Ziffern die du abgelesen hast, sind Gussnummern. Daraus kann man m.W. kein Baujahr ableiten. Die F1M414- Fachleute hier können aber das Bj. wenigstens in etwa bestimmen…

  • Schwungradmutter F2L912

    Pumpe - - Motor

    Beitrag

    Hallo, erwärmen kommt eigentlich nur in Frage, wenn im Vorfeld jemand der "Einkleb-Seuche" verfallen war. So Typen gibt es, die auf HYPER -Nummersicher gehen wollen, und Teile mit Schraubensicherung fluten die es eigentlich gar nicht nötig haben. Also.....mach die Mutter los und feddich Gruss Andreas

  • Ein paar Fragen zum 514/15

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Schön Und wann zeigst Du uns deinen Deutz? Gruss Andreas

  • Einstiche Bremstrommel deutz D30

    Pumpe - - Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Markus1312: „Über eine Kompetente Antwort bin ich immer Dankbar... “ Bring die Bremse auf Stand ! ..............Kompetent genug? Die Glaskugel bemühen, warum die Riefen drin sind bringt dich nicht weiter. Es sei denn du schreibst gern.... Gruss Andreas

  • Ein paar Fragen zum 514/15

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Zitat von Deutz/514/1956: „Hoffe mir wird ein wenig Nachsicht walten lassen komme nicht so oft zum schreiben oder schrauben “ Hallo Bernhard, im grossen und ganzen sind wir hier alle ziemlich in Ordnung. Natürlich sind wir alle hier auch ein Stück weit Freaks .....d.h. du darfst dich nicht durch manche entbrannte Diskussion oder so aus der Ruhe bringen lassen. Selbstredend lebt so ein Forum auch nur vom "mitmachen". Bilder vom umschriebenen Objekt sind also immer willkommen, um das man weiss wor…

  • Holzsaison 2019

    Pumpe - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Hallo, so`n Teil war letztes Jahr auch in meiner Nachbarschaft zum Häckseln. Also ich muss sagen vor der Häcksel- Leistung bekam man geradezu Ehrfurcht...WOW! Gruss Andreas

  • Motor geht ohne GAS sofort auf max. Drehzahl. no

    Pumpe - - Motor

    Beitrag

    Zitat von Chjr201170: „Gefühlt: Der Motor dreht max. hat aber keine max. Leistung. “ Womit die Onlinefehlersuche an ihre Grenze tritt ! Schon aus Sicherheitsgründen..... Gruss Andreas

  • Lenkung F1L51451

    Pumpe - - Lenkung

    Beitrag

    Hallo, die genaue Position des Schmiernippels würde mich auch mal interessieren. Gruss Andreas

  • Mein F1L514

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo Thomas, das Gasgestänge ist nicht gebogen. Jedenfalls nicht ab Werk. Ich vermute, das in der Vergangenheit aus unbekannten Gründen da dran rumgebogen worden ist..... Ich hab mal Ansichten angefügt von der Rest. des Users Stocki. Und einen Auszug aus der ET. Gruss Andreas

  • Konservation

    Pumpe - - Probleme mit dem Forum

    Beitrag

    Willkommen Heinrich, keine Angst, das klappt schon irgendwie. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen . Gruss Andreas

  • Ein paar Fragen zum 514/15

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo, Super. Also doch keine D-Serie Wir finden hier immer Bilder interessant . Wenn du magst kannst du ein paar einstellen. Gruss Andreas

  • Ein paar Fragen zum 514/15

    Pumpe - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Hallo und herzlich willkommen , sobald du weisst welchen Schlepper du nun eigentlich hast, beschaffe dir eine BEDIENUNGSANLEITUNG und lese erstmal darin. Evtl. könntest du ein Bild vom Typenschild und Schlepper machen und hier einstellen. Gruss Andreas

  • Zitat von Machinator: „Was ich vermutete hat sich beim Ausbau der Steckachse bestätigt....keine Muffe drinn “ Hallo, schomal im Getriebegehäuse UNTEN nachgeschaut, ob die "erste" Muffe da drin liegt. Evtl. ein Missgeschick des evtl. Vorbesitzers Gruss Andreas

  • Holzsaison 2019

    Pumpe - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Hallo, Block auf Block ohne Luft legen ist eigentlich weniger gut..... Da muss die Luft zwischen "durchpfeifen" können . Gruss Andreas

  • Schwungradmutter F2L912

    Pumpe - - Motor

    Beitrag

    Hallo Thorsten, die bevorzugte Wahl ist in der Tat ein Schlagschlüssel zum lösen. Mit dem "Schlagmoment" auf den Schlüssel kommt kein Hebel in Form eines aufgesteckten Rohres mit. Ich würde das Gewinde bzw. die Muttern ein paar Tage mit gutem Rostlöser "einweichen"das er kriechen kann. Dann sollte das ohne zerstören der Mutter klappen. Gut Holz! Gruss Andreas