Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • DW Ventile undicht?

    schluetel - - Hydraulik

    Beitrag

    Bau mal einen DW-Zylinder an ein dopppeltwirkendes Ventil. Es kann gut sein dass es sich ausgleicht. Mark

  • Hydraulikumbau D 50 SB7 Hydraulik

    schluetel - - Hydraulik

    Beitrag

    Der Frontlader ist am neuen Steuerventil? Am neuen Steuerventil auf jeden Fall auch den Druck einstellen! Mark

  • Hydraulikumbau D 50 SB7 Hydraulik

    schluetel - - Hydraulik

    Beitrag

    Bilder und aktueller Schaltplan könnten weiterhelfen! Mark

  • Hydraulikpumpe für Deutz F3L514/51

    schluetel - - Gesuche

    Beitrag

    Zitat von blue shark: „F2L 514 hätte ich da. Vielleicht passt sie. “ Das ist die gleiche gewesen, inclusive Halter. Bei der Keilriemenscheibe am Motor bin ich mir nicht sicher! Mark

  • D 2506 Bremslichtschalter

    schluetel - - Elektrik

    Beitrag

    Soweit ich das weiß brauchst Du unter 20 km/h kein Bremslicht. Mark

  • Du hast also einen Zweizylinder mit luftgekühltem Motor, oder? Zum Glück hat Deutz in all der Zeit immer das selbe Getriebe an die Zweizylinder gebaut. Da wird Dir sicher einer helfen können! Mark

  • Wie verbindest Du die Heckzapfwelle mit der Frontzapfwelle? Über eine Kette oder ein Getriebe? Wäre ein herkömmliches Frontzapfwellengetriebe keine Alternative gewesen? Mark Edit: Ich sehe gerade: Das hast Du schon beantwortet!

  • D5005 Metalisches klopfen

    schluetel - - Motor

    Beitrag

    Zitat von Mike D5005: „Ich habe nach Restoration “ Die Ventile wurden natürlich auch eingestellt? Wenn nicht würde ich die "Restauration" etwas erweitern! Mark

  • Zitat von schluetel: „Die Frage ist ja: -Fahre ich mit 540er Zapwelle und irgendeiner Geschwindigkeit der Triebachse. Dann muss ich den richtigen Gang für den Deutz finden. -Oder fahre ich mit Wegezafwelle um die Triebachse konstant anzutreiben, und für die Streuwalze muss dann entprechend übersetzt werden “ Zitat von GTfan: „eigenartig, dass ihr die serienmäßige Wegezapfwelle des Fendt GTs nicht genutzt habt... “ Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Zitat von schluetel: „Das DBV unbedingt einstellen! “ ??? Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Zitat von Motobert: „DBV rein und rausgedreht, aber kein Anheben. “ Zitat von schluetel: „Das DBV unbedingt einstellen! “ Bevor Du das DBV nicht mit einem Manometer auf 160bar +-20bar eingestellt hast brauchen wir uns nicht weiter unterhalten! Alles andere ist stochern im dunkeln! Wir wollen Dir gerne helfen, aber dafür musst Du mitmachen. Und wir sind nicht bei Dir in der Werkstatt, deswegen sind wir auf Deine Informationen angewiesen! Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Zitat von schluetel: „Das DBV unbedingt einstellen! “ Das ist passiert? Zitat von Motobert: „Die Gerätebetätigung funktioniert. “ Das hätte man erwähnen können! Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Der 87000969 ist im Prinzip der gleiche wie der 87000968 nur mit geschlossener Druckweiterfhrung. Das wird z.B. bei John Deere verwendet, weil die Pumpe sich bei erreichen des Drucks abschaltet (druckgeregelte Pumpe). Das macht eine Zahnradpumpe nicht (Konstantpumpe) . Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Zitat von Kai6.05: „ast du die 87000968 Buchse für Druckweiterführung verbaut? “ Ja, sonst hätte er am Frontladerventil vollen Überdruck und am Hdraulikblock gar kein Druck, also auch keine Reaktion des Frontladers bei bedienen der Flanschventile. Zitat von Motobert: „Der Frontlader hebt nur aus wenn ich eines der Flanschventile betätige “ Aber ich glaube, Robert guckt Handball! Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Ich habe gerade gesehen das da ein Schaltplan dabei ist. Demnach kommt die Pumpe auf P. Von T in den Tank zurück. Von C mit Druckweiterführungsverschraubung weiter zum Hydraulikblock. Kann es sein, dass Du das DBV ganz aufgerdreht hast? Mark

  • Joystick Frontlader Probleme

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Nach Deiner Beschreibung hast Du scheinbar alles richtig gemacht. Hast Du ein Datenblatt für das Steuerventil? Nach Deiner Fehlerbeschreibung müsstest Du den Anschlus N und T vertauscht haben.Das würde ich einfach mal tauschen. Das DBV unbedingt einstellen! Mark

  • Zitat von Deutz 4.50: „eine gebrauchte “ Welche?! Mehr Worte und Bilder könnten behilflich sein! Mark

  • Die Frage ist ja: -Fahre ich mit 540er Zapwelle und irgendeiner Geschwindigkeit der Triebachse. Dann muss ich den richtigen Gang für den Deutz finden. -Oder fahre ich mit Wegezafwelle um die Triebachse konstant anzutreiben, und für die Streuwalze muss dann entprechend übersetzt werden In beiden Fällen könnte noch ein Schaltgetriebe verbaut sein um Drehzahlen anzupassen. Mark

  • Ich denke es macht Sinn wenn wir mal ein paar Fotos von dem Streuer sehen, vor allen von den Getrieben und Antriebssträngen. Irgendwie muss die Streuwalze ja auch noch angetrieben werden, dafür wird ja keine zweite Gelenkwelle installiert werden, oder? Mark

  • Intertec Frontlader

    schluetel - - Frontlader

    Beitrag

    Im Prinzip geht das so: Die Druckleitung von der Pumpe an P vom neuen Steuergerät. Von T vom neuen Steuergerät an den Druckeingang des vorhandenen Hydraulikblocks (da wo vorher die Pumpe angeschlossen war. Mark