Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • - Dieselleitungen entfernen, Kraftstoffnachfluß unterbinden - Druckschraube lösen - Schlagschrauber, NUR 6-Kant verwenden!!!! Sonst ist sie rund - Pumpe abbauen - 2 Schrauben (links und rechts), vorsichtig abhebeln - Hufeisenbleche nicht verlieren - Plunger rausziehen - Winkelstück mit/durch Plunger-Büchse ausdrücken - Schutzplatte dazu verwenden! - Kupferring INNEN im Gehäuse entfernen - das ist die Fummelei! - Kupferring außen entfernen - Pumpengehäuse und Druckschraube etc. peinlichst reinige…

  • Hallo Marc, Deine Erklärung oben war völlig richtig und Du hast die Funktion bestens verstanden. Zur Platte am F1L712 habe ich auch eine kleine Pumpenpllattendoku mal hier eingestellt. die kann ich morgen nochmals raussuchen, weil der Innenaufbau ein klein wenig abweicht vom 2-Zylinder. Messe erst mal den Einspritzzeitpunkt. UND: Finger weg von der Exzenterschraube ohne Prüfstand. Da hat man super schnell alles verstellt auf der Reglerstange. Die Dieselmenge kann man nur auf dem Prüfstand einste…

  • Restauration von Papa's D25.2

    Obrschwob - - D-Serie

    Beitrag

    Hallo Thomas, bevor Du mit "schwerem Gerät" an den Lack gehst, evtl.ein Tipp bzgl. Trockeneisstrahlen um den Lack erst mal zu reinigen - sprich den ganzen Schlepper. Das nimmt losen Lack und den ganzen Fettdreck runter, ohne den intakten Originallack zu schädigen- und es ist kein Wasser dabei, das die Elektrik irgendwie zu Kurzschlüssen zwingt . Bzgl. WHB zum D25.2 meldest Du Dich bitte bei mir mal per Mail. Griaßle Martin

  • Kein Problem, dafür sind wir hier ja da. Griaßle Martin

  • Hallo Marc, beim Wechsel der Pumpenplattendichtung darf/braucht an den Hufeisenblechen nichts geändert werden. Die stellen den Einspritzzeitpunkt ein. Also das entfernte Blech wieder montieren und probieren. Sollte das nicht helfen, dann mit der Blasmethode den Einspritzzeitpunkt bestimmen und ggfs, korrigieren. 0,1mm Hufeisenblech entsprechen etwa 2° Einspritzzeitpunktsverstellung. Im Stand des Motors steht die ESP auf Maximalmenge. Gas zu geben hilft beim Start also nicht, man verhindert nur d…

  • Füllstand Lenkgetriebe D15 maximal

    Obrschwob - - Lenkung

    Beitrag

    Ja Michi, ich weiß, ich hatte mir die Lenkung nicht angeschaut, die ja ganz anders als beim 612/5 ist. Egal, Tobias muß eine Lösung haben. Griaßle Martin

  • Füllstand Lenkgetriebe D15 maximal

    Obrschwob - - Lenkung

    Beitrag

    Hallo Michael, ja, das stimmt. Der Pegel müßte damit ja evtl. sogar sinken. Gemeint war eigentlich der Ölanstieg bzgl. Schmierung am Lenkfinger....Habe mich wohl mißverständlich ausgedrückt bzw. einen kleinen Denkfehler gehabt. Irgendwas ist da undicht, das sehe ich auch so. Griaßle Martin

  • Füllstand Lenkgetriebe D15 maximal

    Obrschwob - - Lenkung

    Beitrag

    Hallo Tobias, ich sehe das ähnlich wie Michi. Die Getriebe sind etwa zu 2/3 nur gefüllt. Beim Lenken "schraubt" sich das Öl durch die Schnecke dann hoch. Die blaue Linie ist in etwa der Maximalfüllstand, mehr ist auf keinen Fall drin. Vermutlich ist da ein Riß vorhanden, den man nicht sieht. Überlaufen dürfte es wirklich nur am oberen (roten) Strich, also ins Röhrchen selber. Das Ölstandsrohr mal unter Wasser - unten (mit einem Finger) abgedichtet - durchblasen und sehen, ob es blubbert...es dar…

  • Scheinwerfer Deutz 06 mit Fernlicht

    Obrschwob - - Elektrik

    Beitrag

    @dete, na, das ist schön zu lesen. Übrigens: diese Ba20d-Lampen gibt es auch mit 45/40 Watt. Damit sind die normalen "35/35-Kerzen" dann doch ein wenig heller, wenn auch nur mäßig. Schau aber erst, ob die 90W aber auch von der Lima lieferbar sind - vermute, das geht. Ich habe genau das an meinem ehemaligen 125er-Roller Yamaha Majesty mal ausprobiert und einen Kabelbrand damit erzeugt. Der hatte ebenfalls die 35/35-er Lampen drin, was aber einfach zu dunkel war. Die mickrige Roller-Lima war dem n…

  • Regler

    Obrschwob - - FM Baureihe

    Beitrag

    Hallo Robert, mach Dir deswegen keinen Kopf. Das ist an den anderen Motoren mit dieser typischen Reglerbauart nicht anders (F1/2L612/712/812, F1L514). Deiner macht 1,3 Umdrehungen/Sekunde mehr im warmen Zustand. So wild ist das nicht und liegt nach meiner Einschätzung an genau diesem Reglerspiel, das im warmen Zustand nahezu verschwindet. Natürlich regelt der nach, aber die kalte Ölmasse und der Niederschlag eines Teiles der Kraftstoffes an den Zylinderwänden im kalten Zustand bremst das System …

  • Scheinwerfer Deutz 06 mit Fernlicht

    Obrschwob - - Elektrik

    Beitrag

    Richard, wenn das so wäre, dann hätte mein 612/5 kein Abblend- und Fernlicht in einer Lampe! Bi-Lux heißt nur, daß das eine Lampe mit 2 Leuchtfäden ist, die eine mit, die andere ohne die Abschirmung der Leuchtrichtung. Die Streuscheibe (also das Deckglas) hat Einfluß auf die Richtung, sprich symmetrisch, z.B. am 06er, 612er etc. bzw. asymmetrisch am PKW - der Rekord C hatte z.B. auch Bi-Lux-Lampen drin - asymmetrisch. Der Spiegel am 06er bzw. 612er ist identisch kreisförmig trichterförmig, egal,…

  • Deutz D30 s entlüften??

    Obrschwob - - D-Serie

    Beitrag

    Also hier wurde ja viel be/geschrieben, aber ich glaube, der bekommt keinen Sprit bzw. er ließt zu langsam nach. Wurde das Tankbodenventil denn mal gereinigt? Wenn das festsitzt oder halb geschlossen vor Dreck ist, ist das kein Wunder, wenn der nur kurz läuft - es läuft nicht genug nach. Die Dinger sind meist stark verharzt, wenn der Schlepper länger gestanden hat Wenn er läuft: läuft er im Standgas oder dreht er sofort hoch? Sollte er sofort hochdrehen, dann ist mindestens ein Plunger fest und …

  • Scheinwerfer Deutz 06 mit Fernlicht

    Obrschwob - - Elektrik

    Beitrag

    Hallo Richard, das stimmt leider nicht. Fernlicht hat sehr wohl was mit dem Reflektor zu tun, aber nur indirekt. Bei kombinierten Fern-/Abblendlichtscheinwerfern wird bei der dort notwendigen Zweifadenbirne der Glühfaden ohne den Fadenschirm verwendet und die Lampe leuchtet den ganzen Reflektorschirm aus. Dadurch scheint das Licht nach unten UND oben. Dagegen ist bei Abblendlicht der nach unten gerichtete Lichtstrahl des anderen Glühfadens abgeschirmt und leuchtet nur in die obere Hälfte des Ref…

  • Hallo aus Sachsen/Pirna

    Obrschwob - - Vorstellung

    Beitrag

    Das ist gar nicht so einfach zu beantworten! Der F2L912 hat ursprünglich kein Schwungradgebläse wie hier verbaut. Das wurde mit dem F2L812 mal geändert auf das Lüftergebläse mit Keilriemenantrieb von vorne her. Der Tausch von F2L712 auf F2L912 ist aber bzgl. der Flansche am Kupplungsgehäuse problemlos möglich, da der Block in Tunnelbauweise noch aus dieser Entwicklung stammt. Hat hier schon jemand mal gemacht, ist aber als User gesperrt (Stan_Bolle). Soweit ich das hier sehe, fehlen da auch Führ…

  • Scheinwerfer Deutz 06 mit Fernlicht

    Obrschwob - - Elektrik

    Beitrag

    Hallo Dete, schau bei Delegro: shop.delegro.nl/DEL-Ersatzteil…er-Hauptscheinwerfer-131/ Die haben auch ein EU-Prüfzeichen! Das brauchst Du im Straßenverkehr in Deutschland mindestens. Griaßle Martin

  • Hallo aus Sachsen/Pirna

    Obrschwob - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Marcus, sei schön gegrüßt hier im Forum. Sieht gut aus der D30. Hauptsache, alles funktioniert, aber... Nach meinen Unterlagen müßte da aber anderer Motor drin sein, nämlich ein F2L712, verbaut ist vermutlich ein F2L912 mit Ölkühler! Zumindest die Einspritzpumpenplatte deutet darauf hin. Der Abstellmechanismus stimmt deshalb auch nicht. Die verbaute Kühlgebläseausführung gehört aber zum F2L712. Der fehlende Ölfilter spricht für ein F2L912- oder auch F2L812-Gehäuse. Scheint ein Patchwork-Mo…

  • Deutz F3L514 Hydraulik HY BH 1/68 B 3

    Obrschwob - - Hydraulik

    Beitrag

    Hallo Paul, sollte das Zwillingssteuergerät gesucht sein, wird es schwierig, denn die sind sehr, sehr rar!! Typ HYSEEC Griaßle Martin

  • Hallo Mika, messe den Spalt (Fühlerlehre) zwischen dem Stoßring mit der Nut und dem aufgesetzten Außenring. Dann schau, wie tief die Nut ist und ob diese innen rund ist. Das deutet dann auf einen O-Ring hin. Die Nut dürfte etwa die Hälfte des zu setzenden O-Ringes sein zzgl. Spaltmaß. Dann einen O-Ring suchen, der satt in der Halbrundnut sitzt und merklichen Widerstand beim Aufsetzen des Außenringes (also Nabe) erzeugt und damit abdichtet. Sollte die Nut einen rechteckigen Querschnitt haben, dan…

  • Hallo Mika, frag mal Krammerreini hier im Forum, er hat einen /54. Griaßle Martin

  • Hallo Mika, lese dazu mal meine Doku dazu durch. Da solltest du fündig werden! deutzforum.de/index.php?attach…l-radnabe-f2l612-5-6-pdf/ aus diesem Trööööööt: Frage zum Aufbau Vorderachse F2L612 Noch ein Hinweis: die Teilenummern sind bei F1L514/51, F2L612/4, /54 anders als bei /5 und /6! Griaßle Martin