Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 79.

  • Umrüstung auf 40km/h

    Weini - - D06-Serie

    Beitrag

    Servus Thomas, hab ich dich richtig verstanden, du hast deinen Grünen auf 40km/h eintragen lassen? Du willst aber nix dazu sagen, da dir damals auch keiner geholfen hat. Kann das vielleicht sein, dass das vor Dir noch kein Forumsmitglied gemacht hat und deshalb keiner was dazu sagen kann? lch dachte Dein Kommentar zu Wilfried bezog sich eher auf Dinge, die vielleicht nicht ganz gesetzeskonform sind und damit auch lieber "geheim" bleiben sollen. Im Endeffekt ist es jedem seine eigene Entscheidung…

  • Umrüstung auf 40km/h

    Weini - - D06-Serie

    Beitrag

    Danke Jürgen für deine Antwort, das hört sich kompliziert und vor allem teuer an! Wird wohl noch keiner versucht haben? Naja, wenn man 40km/h will, wird es wohl günstiger sein den Schlepper zu tauschen! Aber das kommt für mich nicht in Frage; und "Schwarzfahren" auch nicht!

  • Umrüstung auf 40km/h

    Weini - - D06-Serie

    Beitrag

    Vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt! Mir geht es hier nicht um den Einbau selbst, sondern um die Eintragung in die Papiere, bzw. um eine TÜV Abnahme. Mfg Weini.

  • Umrüstung auf 40km/h

    Weini - - D06-Serie

    Beitrag

    Servus Zusammen, ich habe schon öfters im Forum gelesen, dass es einige Mitglieder gibt, die ihrem 6- Zylinder einen Schnellgang eingebaut haben. Und es gibt auch einen Umbausatz für eine Vorderachsbremse (am Allradausgang) für diese Modelle. Eigentlich müsste es doch möglich sein, sowas auch vom TÜV absegnen zu lassen? Die erforderliche erhöhte Bremskraft für 40Km/h zu erreichen, wäre doch kein Problem! Hat jemand sowas schon mal gemacht, bzw. versucht? MfG Weini

  • Servus Zusammen, ich habe noch mal nachgeforscht! Jürgen hat recht! Meine gemachten Angaben beziehen sich auf eine Geschwindigkeit von über 25 km/h. Naja, die Dozenten bei der BG sind wohl auch nicht alle Unfehlbar! Sorry! MfG Stephan

  • Servus Harald, ja, dein Kollege hat recht, auf öffentlichen Strassen muss ein Stapler zugelassen sein. Es müssen somit Blinker, Beleuchtung, genügend Reifenprofil, usw. vorhanden sein und ein Nummernschild tragen. Der Fahrer benötigt auch den passenden Führerschein... Und so ein Stapler hat schnell ein zulässiges Gesamtgewicht von über 7,5t. Also in diesem Fall LKW- Führerschein! Ausser rein landwirtschaftlich genutzt: da müsste der T genügen. Ganz streng gesehen sind auch unversperrte Betriebsg…

  • Servus Agrostar91, so einen 4.78 im guten Zustand hätte ich auch gerne.... Nun zu deinem Angebot: Die Betriebsstunden sind schon einige. Wurde Motor, Kupplung schon was gemacht? Wenn du Druckluft nachrüsten willst, die fälligen Reparaturen machen lässt und die Reifen hinten erneuerst bist du bei ca. 31000€. Stolzer Preis für einen Schlepper mit 8000 Betriebsstunden! Auch wenn es ein wirklich begehrter und technisch ausgereifter Schlepper ist. Das ist meine Meinung! MfG Weini

  • Servus, ich versteh das nicht, da sind ja in Ebay Kleinanzeigen jeden Tag neue solche Angebote drin. Mit unterschiedlichen Orten! Wieso kann man dem nicht mal polizeilich nachgehen? Ist das so schwierig? LG Weini

  • Hallo Mike, der Schlepper hat jetzt ca. 2800 Stunden drauf. Ich weiß nicht recht, wie ich es beschreiben soll. Irgendwie habe ich das Gefühl das die Schaltung mit der Zeit leichtgängiger wurde. Durch den Bowdenzug aber immer noch "zäh". Schwergängig eher nicht mehr. Aber man gewöhnt sich ja mit der Zeit auch. Habe zwischenzeitlich den Bowdenzug mal erneuert, da der alte gerissen war. Hat keine wesentlichen Unterschiede ergeben. Den Untersetzer benutze ich fast nie. Gruß Stephan

  • Lüftung/Heizung DX 3.30

    Weini - - DX-Serie

    Beitrag

    ....und bloß nicht dass Gebläse ausschalten! Denn es kühlt den Motor!

  • ZF-t3201 Deutz 8006 Leistungssteigerung

    Weini - - Getriebe

    Beitrag

    Mein Gedankengang: Man nehme ein Getriebe vom 8006 (T3201) und baue die Endtriebe vom 13006 (oder ähnliches in anderer Farbe) an. Dann hätte man ein haltbares Getriebe mit Höchstleistung bis 120 PS (plus evtl 20%; gibt 144 PS). Oder sehe ich hier irgendwas falsch?

  • deutzforum.de/index.php?attach…a380097b39aae4f7ec95c32d7Deutz 8006A mit Stoll Frontlader FZ30 und Deutz- Fahr 6160 mit Strautmann Stalldungstreuer beim Verladen von Stallmist.

  • Agrostar 6.11 kaufen

    Weini - - AgroStar, AgroXtra und AgroPrima

    Beitrag

    Servus, vielleicht bin ich ja ein bischen pessimistisch eingestellt, aber ich denke daß der Schlepper irgendwo einen Haken hat. ( Und ich meine damit nicht das Zugmaul!) Falls der Schlepper wirklich so "gut" dasteht, wie du schreibst, wäre ein Verkaufspreis von mindestens 20 000€ realistisch. Also schau dir den Schlepper gut an und mach eine ordentliche Probefahrt! MfG Weini

  • Agrostar 6.11 kaufen

    Weini - - AgroStar, AgroXtra und AgroPrima

    Beitrag

    Servus Bones, du sagst optisch und technisch 2; das heißt du hast den Schlepper probegefahren, Motor zieht gut durch und hört sich "gut" an, Getriebe schaltet sich Top und jeder Gang hält, ist auch leise; Lenkung, Vorderachse ist ohne Spiel, Hydraulik funktioniert und hebt ordentlich. Digitalanzeigen funktionieren, Bremsen sind in Ordnung, usw. also nichts auffälliges? Dann mußt du zuschlagen, das ist ein Top Preis! MfG Weini

  • D8006 mit Stetzl Kipper beim Getreideabladen

  • Oder ein Deutz 6160P mit Claas Jaguar 40 und Esterer Silofix! Sieht man nicht alle Tage, oder?

  • Hier noch die versprochenen Fotos:

  • Servus Dieter, meine Hubzylinder haben einen Durchmesser von 60mm. Wichtig ist halt, daß die Schwinge nicht zu lange ist, bzw. der Weg von Zange zum Koppelpunkt der Euroaufnahme nicht zu groß ist. Ich kann morgen mal ein Foto einstellen! MfG Weini

  • Servus, ich habe an meinem Dx 3.50 Allrad mit Hauer Frontlader eine Perzl Verladezange mit Drehrotor angebaut. Ich kann nur sagen, daß ich das Gerät für die Forstarbeit nicht mehr hergeben möchte! Da wird Brennholz aufgeladen und schwere Stämme gezogen und gestapelt. Die Wendigkeit im Wald ist hervorragend und man ist vielseitiger als mit dem Rückewagen, ganz zu schweigen von der Kostenseite. Empfehlen würde ich dir auf alle Fälle: - Einhebelsteuergerät für den Frontlader mit elektrischer Umscha…

  • Agrotron TTV 420 Bereifung

    Weini - - Agrotron und Neuer

    Beitrag

    Servus, ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem 6160 P. Der ging gerade nicht mehr in meine 3m hohe Garage rein! Ich habe mir bei der pneumatischen Kabinenfederung ein elektrisches Ventil eingebaut, um die Kabine auf "Knopfdruck" abzusenken. Zusammen mit abgeschalteter Vorderachsfederung passt er jetzt rein! Weiß nicht wie weit es bei dir fehlt, aber wenns nur wenige Zentimeter sind, könnt es bei dir auch gehen! Mfg Weini