Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Moin zusammen, die Kupplung dürfte es aushalten, da ist bei beiden Schleppern eine K12Z verbaut gewesen. Beim Getriebe unterscheiden sie sich jedoch. Der KL200 hat ein Getriebe der Baugruppe 1 und der KL300 ein Getriebe der Baugruppe 2 verbaut. Jetzt wäre natürlich die Frage bis welcher Leistung das Baugruppe 1 verwendet wurde. MfG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, die Richtung stimmt. Fußgas ist dann vermutlich nur ausgeschlagen...Theoretisch könntest du die Einstellung auch so lassen, wenn da noch alles verplombt ist. MfG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, da der Regler für eine Drehzahl von 2300 ausgelegt ist, hätte ich die Maximaldrehzahl auch auf diesen Wert eingestellt... Wie hast du den Wert ermittelt? Der Drehzahlmesser kann auch ne Macke oder bei Austauschteilen eine Falsche Übersetzung haben. MfG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, joa du kannst vorher den Quadratischen Deckel abbauen, dann schmiert es nur an der Stelle. Das Öl kommt so oder so raus. Die Spritleitung muss nicht ab. Wenn Diesel auslaufen sollte, dann ist was gehörig falsch. MfG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, du brauchst einfach einen Dichtsatz für einen RSV Regler: google.com/search?ei=UoRHXKvDM…......gws-wiz.mAqdqZeAaJA Das Reglergehäuse kannst du auch bei angebauter ESP abbauen (mit einem entsprechend kurzen Schraubendreher auch beim F3L812). Hier ein schönes Video von Wilfried: youtube.com/watch?v=uDrrhsemKHI MFG Kai

  • Moin, stehe gerade vor dem Problem, dass ich zwar das Winkelgetriebe abbekommen habe, aber der Rest des Mitnehmers (Bildpos. 4) in der Nockenwelle steckt, wie habt ihr das Stück herausbekommen? Anbei Auszüge aus der Teilenummernliste. MFG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, Das kommt darauf an, ob er am Gehäuse oder an der Welle leckt. Wenn er an der Welle Leckt kann man den Flacheisenhebel abschrauben, mit etwas Fummelei den O-Ring aus der Lagerbuchse entfernen und einen neuen einbauen. Wenn die ESP am Gehäuse leckt und sich die Buchse beim Bewegen des Gashebels mitbewegt, dann sollte das Gehäuse abgenommen werden, um die Buchsen einzukleben. Da kannst du dir am Besten mal die Videos vom Dominik aka "SchrauberChannel" auf Youtube anschauen, so schwier…

  • Moin Patrick, wieso passt das Normblech nicht? MfG Kai

  • Tschüss 5005 und Hallo 6005!

    Kai6.05 - - D05-Serie

    Beitrag

    Moin Niklas, zu Punkt 3: Das kann auch eine defekte Förderpumpenmembran sein, wo Diesel durchgedrückt wird. Kaputte Pumpenelemente wären natürlich der ungünstigste Fall. Ich hätte zunächst die Dichtung gewechselt und vielleicht eine neue Förderpumpe verbaut (kostet nicht die Welt) MfG Kai

  • Deutz D30 s entlüften??

    Kai6.05 - - D-Serie

    Beitrag

    Moin Reini, vielleicht ist ein Riss im Zylinderkopf, der sich beim warmlaufen vergrößert bis er zum kompletten Kompressionsverlust und ausgehen des Motors führt. Genaueres kann hier aber nur besagte Kompressionsprüfung sagen. Am besten auch in leicht warmgelaufenen Zustand. Eventuell könnte ich einen Kompressionstester zur Verfügung stellen. MfG Kai

  • Deutz D30 s entlüften??

    Kai6.05 - - D-Serie

    Beitrag

    Moin, für mich hört sich das so an, dass der Motor keine Kompression mehr hat... Hast du eine Werkstatt in der Nähe, wo du einen Kompressionsprüfer ausleihen kannst? MfG Kai

  • Joystick Frontlader Probleme

    Kai6.05 - - Frontlader

    Beitrag

    Moin, da habe ich wohl falsch geguckt, ich meine den Stopfen könnte man mit dem 81550025 verwechseln, aber der ist ja komplett geschlossen. MfG Kai

  • Kraftheber D40/2 ,Steuerschieber

    Kai6.05 - - Hydraulik

    Beitrag

    Moin, ich hab mal eingerahmt, wo ein Hydraulikschlauch angeschlossen werden muss, für die Druckleitung. MFG Kai

  • Joystick Frontlader Probleme

    Kai6.05 - - Frontlader

    Beitrag

    Moin, hast du die 87000968 Buchse für Druckweiterführung verbaut? MfG Kai

  • Kraftheber D40/2 ,Steuerschieber

    Kai6.05 - - Hydraulik

    Beitrag

    Die Skala solltest du dir unbedingt besorgen, das ist die Begrenzung, damit der Steuerkeil nicht überspringt. Das äußere Steuergerät kannst du für Kipper oder Holzspalter verwenden. MfG Kai

  • D5506 mit F4L 912

    Kai6.05 - - D06-Serie

    Beitrag

    Moin, ist der Regler nicht auch noch ausschlaggebend? @D5506 kannst du noch Bilder von der Seite der ESP machen. Dort befindet sich ein rechteckiges Feld mit der Reglerbezeichnung. Eventuell wurde das überlackiert, die Farbe kannst du einfach mit einem stumpfen Messer ablösen. MfG Kai

  • Getriebeöl für F 1L 514

    Kai6.05 - - FL 514 Baureihe

    Beitrag

    Moin Rüdiger, dann bin ich mal gespannt, wie du bei einem D30 (Bezug auf 80er Jahre und jünger) die Ölwanne drunter weg bauen willst. ;D Ich würde sogar versuchen einen zu besorgen..... Mein D40.1S ist Baujahr 1964 und hat schon einen richtigen Ölfilter (kein Sieb!) verbaut, dürfte man bei dem ein Mehrbereichsöl verwenden? Wen du bei deinen Fahrzeugen ein 120er öl verwendest, dann wird mir so langsam klar warum du über Undichtigkeiten bei "modernem" Mehrbereichsöl z.B. 80W90 sprichst..... MfG Ka…

  • Moin, da kannst du zum Beispiel bei Dirk Strank, aka treckerplanenservice.de, anfragen. Du solltest darauf achten, ob du die lange oder kurze Version hast. Unterschied ist da die Dachlänge (bitte Messen). MfG Kai

  • Moin, dann wären die Schrauben aber Din 931, denn DIN933 sind Schrauben mit durchgehendem Gewinde. MfG Kai

  • Moin Theo, hast du eine Fühlerlehre da? Dann könntest du genau messen, wie viel Spiel zwischen Lager und Gehäuse ist. Auf den Bildern ist für mich so nicht ersichtlich, wie weit sich das Lager in den Sitz eingearbeitet hat. Daraufhin könnte man vielleicht genauere hinweise geben, ob sich eine Aufarbeitung lohnt. MfG Kai