Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Deutz 6006A VDO Tachometer

    Oberwesterwälder - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Jonathan, der Deutz D6006A läuft in der "Schnellen" Variante maximal 28Km/h bei 2300U/min mit Bereifung 15-30AS, was den heutigen 18.4-30AS oder 18.4R30AS bzw 460/85R30AS entspricht. Damit ist er, was Zulassung und Abrollumfang angeht, maximal bereift. Einen "Tacho", wie im Auto oder LKW hat so ein Schlepper nicht. Der hat lediglich einen Traktormeter. Das ist eigentlich weiter nix, als ein Drehzahlmesser, der ein paar zusätzliche Skalen hat, mit denen unter Anderem die Geschwindigkeit bei…

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Moin Emanuel, früh shoppen? Ab wann machen denn bei euch die Geschäfte Sonntags auf? Gruß Martin

  • Hallo, hier nochmal der Beitrag dazu von @Karel Vermoesen 68.72.7807C DX3.90 Getriebe TW56.... Nur als Info. Keinesfalls möchte ich mich in die Diskussion darüber einmischen. Davon hab ich nämlich keine zu wenig Ahnung... Gruß Martin

  • Hallo Jens, Zulassung importierter Schlepper aus NL Da hatten wir das schonmal. Und am Ende war es ganz einfach... Gruß Martin

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Moin Jungs! Moin Matze, WUNDERSCHÖN! Und ich sitz hier im Büro. mein Neid ist Dir gewiss. Gruß Martin

  • Hallo Hans, an welchem Fahrzeug? ( Der D40.1 kanns ja nicht sein...) Gruß Martin P.S. Es macht auch wenig Sinn, alles in einen einzigen Thread zu schreiben. Die Rubrik "Bremsen" wäre hier besser geeignet, wenn es sich um einen Deutz -oder Deutz-Fahr Schlepper handelt.

  • Radlager Deutz D 30 S

    Oberwesterwälder - - D-Serie

    Beitrag

    Hallo Seppo, hallo Kurt, hallo alle Andern, genauso hatte ich das auch in der ETL gefunden. Mich hat dabei nur gewundert, warum nach dieser Liste vom Lager Bild Nr. 1033-43 (K46 =>32207) nur 1 Stück, vom Lager Bild Nr. 1033-44 (K41 =>30305) aber 2 Stück benötigt werden (sollen) ??? Gruß Martin

  • Hallo, hab gerade mal nachgeschaut, beim D5006 (gleicher Schlepper mit 3 Zylinder-Motor) ist das Kabel von der Batterie zum Anlasser und das Masseband mit 50mm² Querschnitt eingebaut worden, beim Nachfolger des D5506, dem D6206 hatten beide 70mm². So steht es zumindest in den Kabelplänen der Bedienungsanleitungen. (Vom D5506 hab ich leider keine BA) Ich würde einfach ein 70mm² Masseband einbauen, und gut ist. Zu groß kanns ja nicht sein. Gruß Martin

  • D15 Luftführungsdeckel

    Oberwesterwälder - - Motor

    Beitrag

    Hallo Olli, wolltest Du nicht sowieso auch nach der Kupplung schauen? Gruß Martin

  • Hallo Peter, Zitat von Hezölferrari: „Nachdem ich mit mit meinem 6006 nicht wirklich glücklich geworden bin “ darf man fragen, warum? Gruß Martin

  • Hallo Heiner#2, Zitat von Heiner#2: „Den alten Regler der Gleichstromlichtmaschine habe ich ausgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kabel der neuen Lichtmaschine bei meinem Deutz erst mal vor Richtung Batterie verlaufen. Muss das so sein? Es sieht fast so aus, als ob die Kabel noch mal zum alten Regler gehen. “ Wenn nach der Umrüstung auf Drehstromlima der alte Regler noch eingebaut und auch angeschlossen ist, wird das nix. in diesem Thread Lichtmaschine am 5006 arbeitet "verkehrt herum".…

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Moin Matze, patiniertes Alteisen has du doch genug, oder? Ich wäre für mitlackieren! Gruß Martin

  • Öl frage 06 und agrotron

    Oberwesterwälder - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo .....(Gerorg?) für den Agrotron hab ich keine Info. Sowas ist mir zu neu.. Zum 6806: Je nach Baujahr ist das Getriebe entweder ein TW55.4 oder ein TW56.10. Bei beiden Getrieben ist Hydraulik- und Getriebeöl getrennt. Die einzige "Verbindung" ist die Getriebentlüftung, die als Rohr im Hydraulikblock endet. Dieses Rohr ist mit einem einfachen "Ventil" in Form einer geschlitzten Gummikappe verschlossen. Wenn diese Gummikappe defekt ist und der Hydraulikölstand hoch, dann kann Hydrauliköl ins …

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Hallo Jungs! Danke für den Kaffee, Thomas. Anderas! Schon wieder Arbeit am heiligen Sonntag?! Das gibt 3 Monate Fegefeuer Gruß Martin

  • Moin Harm, das ist ja leider etwas "wenig" Schaltplan, was Du da eingestellt hast. Was ich darauf erkenne ist, das Standlicht, Abblendlich und Fernlicht mit jeweils einem eigenen Relais geschalltet sind, und die Sicherungen erst hinter den Relais liegen. Ich würde so vorgehen: Die Sicherungen 8,9,10,11,und 12 ziehen und schauen ob der Fehler noch da ist. Wenn ja, dann ist der Fehler im Bereich der Verkabelung vom Lichtschalter (Nr.8), Mehrzweckschalter (Nr. 9) und den Relais Nr. 1 (Standlicht), …

  • Getriebeöl F2M417

    Oberwesterwälder - - FM Baureihe

    Beitrag

    Hallo Walter, SAE 90, sagt das Handbuch von 1956. GL3 würde ich da für die heutige Zeit noch dazusetzen. deutzforum.de/index.php?attach…113612a7f862265e1cfbec86d Gruß Martin

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Wie jetzt, zu kalt? Ich liebe diese Wetter. Knapp unter Null und Sonnenschein! Und deshalb habe ich schon eine Runde mit den Hunden gedreht. deutzforum.de/index.php?attach…113612a7f862265e1cfbec86d Gruß Martin

  • Stammtisch

    Oberwesterwälder - - Quasselecke

    Beitrag

    Moin Andreas, moin Jungs! Glückwunsch noch zum Nachwuchs, Andreas. Kaffee und Brötchen nehm ich gerne. DANKE. Gruß Martin

  • Hallo Heiner#2, deine Entdeckung sieht sehr nach D 8006 aus... Zu deinem Ladekontrolle und Lima Problem.: Machmal ein Bild vo deiner Lima. Und den Anschlüssen. Es gibt Gleichstromlichtmaschinen mit und ohne eingebauem Regler. Genauso auch Drehstromlichtmaschinen. Gruß Martin

  • Radialspiel Kurbelwelle F1L712

    Oberwesterwälder - - Motor

    Beitrag

    Hallo Markus, eines vorweg, ich bin kein Motoreninstandsetzer, und kenne mich nicht mit den da üblichen Werten für das Lagerspiel aus. Aber das WHB ist da, zumindest für mich, eindeutig. * Werte aus dem WHB * Kz * Ks * Durchmesser * 62,000mm * 62,090mm * Toleranz oben * -0,010mm * +0,040mm * Toleranz unten * -0,029mm * +-0mm * Max. Durchmesser * 61,990mm * 62,130mm * Min. Durchmesser * 61,971mm * 62,090mm Das bedeutet: Kleinstes Spiel= Kleinste Bohrung minus größte Welle 62,090mm - 61,990mm = 0,…