Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Kleber für einen Frostschaden

    Obrschwob - - FM Baureihe

    Beitrag

    Laserschweißen! Das kann NUR eine Schweißer-Fachwerkstatt. Da wir nicht wissen, wo Du herkommst, können wir hier keine Information dazu geben, wer das machen könnte. Ich wüßte schon einen Betrieb der das kann (hat vielfach Glühkopf-Gußköpfe an Lanzschleppern geschweißt) - im Ludwigsburger Raum. Griaßle Martin

  • Kennt Ihr den?

    Obrschwob - - Fun-Thread

    Beitrag

    Ein blinder Mann verirrt sich in eine Lesbenbar, weiß aber nicht, daß er dort gelandet ist. Er kommt so nach und nach ins Gespräch und fragt, ob er einen Blondinenwitz erzählen soll. Die erste Dame fragt ihn, ob er sich sicher ist, das zu tun, denn neben ihm säße eine blonde Informatikerin, hinter ihm eine blonde Wirschaftingenieurin, die blonde Barkeeperin sei eine Bodybuilderin.... Es geht so ein wenig fort mit weiteren hochkarätigen weiblichen blonden Führungspersönlichkeiten. Nachdem die Lis…

  • Kennt Ihr den?

    Obrschwob - - Fun-Thread

    Beitrag

    Erfolgreiche Personalführung ist, wenn man den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zieht, daß die entstehende Reibungswärme als Nestwärme empfunden wird...

  • Krümmer F2L912

    Obrschwob - - Gesuche

    Beitrag

    Doch das kann sein, denn es gab verschiedene Krümmerformen für die verschiedenen Anwendungen bei verschiedenen (Schlepper-)Herstellern der Deutzmotoren dieser Bauart... Kramer hatte beim F2L612/712 einen anderen Krümmer, als am Deutz F2L612/5 oder/6 oder D25S oder D25.2 oder D30, obwohl der Block auch des F2L912 vom F2L612 abgeleitet ist, ja fast identisch.... Auch die Anwendung in Kompressoren etc. hatte öfter mal andere Krümmer, als den nach vorne gezogenen wie beim F2L612/712/812 im Schlepper…

  • D4006 überwintern

    Obrschwob - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Björn, ich kann da nur für mich sprechen, aber so mache ich das seit Jahren mit meinem Burgman-Roller. Die Gel-Batterie wird an ein CTEK angeschlossen und das war's dann. Ab und an lasse ich sie zwischendurch auch mal eine Woche ohne Ladegerät stehen. In sehr kalten Wintern baue ich die auch mal aus und stelle sie in einen frostfreien Raum mit Ladegerät, aber nur, wenn ich weiß, daß das so kommen kann. Wenn sie schon saukalt steht, bleibt sie dort, und wird langsam wieder warm. Griaßle Mar…

  • D4006 überwintern

    Obrschwob - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Gitti122, viele Tipps bekamst Du noch nicht...ich ergänze noch ein wenig und fasse zusammen.... - Tank ganz füllen wegen Kondenswasser - Schlepper vor dem Abstellen einmal richtig warmfahren - entfernt schon vorhandenes Kondenswasser im Getriebe/Motor durch viel Kaltfahrten/Kurzstreckenverkehr - nicht abdecken wegen Feuchtigkeit unter der Abdeckung, wenn ohne Distanz direkt auf dem Fahrzeug - vgl. Wohnwagen - evtl. Motorenöl gegen Korrosionsschutzöl tauschen - haben wir früher immer am Mäh…

  • Oberlenker u. Hydrauliköl F2L 612

    Obrschwob - - FL 612 Baureihe

    Beitrag

    Hallo Peter, es ist Bakelit! Die Position der Entlüftung am Block 1/53A1 oder A2 ist normalerweise in Fahrtrichtung hinten rechts. Man kann den Deckel so oder so montieren. Als Dichtung gehört eine Korkplatte rein plus Dichtmasse. Die muß man sich aber selber passend schneiden. Meine Entlüftung ist mit Meßstab. Den kann man aber auch (aus Kunststoff) nachkaufen bei Hytec-Hydraulik. Andere, außen gleich aussehende Boschblöcke haben hinten rechts den Rücklauf, weshalb die Entlüftung anders positio…

  • Freche Werbung.

    Obrschwob - - Anregungen, Kritik und Lob...

    Beitrag

    Schaut Euch Eure Einstellungen in den Browsern an! Angemeldet habe ich nichts bzgl. Werbung! - Aktivitätenverfolgung ansehen - Benachrichtigungen blocken - Popups blocken - keine History! Griaßle Martin

  • Scheunenfund

    Obrschwob - - FM Baureihe

    Beitrag

    UND: - kein Motorstart ohne, die Einspritzpumpen auf Gängigkeit geprüft zu haben, sonst hängt der Regler womöglich und der Exitus ist vorprogrammiert - Zustand/Farbe Kühlwasser, meist mit Korrosionsanzeichen wie Rost, wenn ohne Frostschutz im Motor gewesen, evtl. erst mal durchspülen - Frostrisse? - Ölstand; Vor dem Start immer erst mal kompressionslos Öl umpumpen, also Glühkerzen raus dazu, am besten davor auch neues Öl drauf, auch von oben in die Zylinder ein paar Spritzer. Nach so langer Stan…

  • Freche Werbung.

    Obrschwob - - Anregungen, Kritik und Lob...

    Beitrag

    Johannes betreibt die Seite und ist Oberguru und entscheidet.

  • Freche Werbung.

    Obrschwob - - Anregungen, Kritik und Lob...

    Beitrag

    Ich habe weder Blocker noch sonst was installiert, das die Werbung einschränken würde. Die Frage ist, welche/r Provider evtl.im vorhinein bereits solche Werbung blocken. Schaut Eure Einstellungen im Browser mal an (Pop-Ups...) In welchen Modi habt ihr die Werbung? Angemeldet habe ich wie gesagt gar nichts.

  • Freche Werbung.

    Obrschwob - - Anregungen, Kritik und Lob...

    Beitrag

    Ich weiß nicht, was ihr alle habt, bei mir gibt es das nicht wenn ich angemeldet bin - kein bißchen Werbung, nichts! Ich verwende Firefox sowohl in Windows7 als auch in Linux Xubuntu16.04 und da ist NIE Werbung. Mit dem Smartphone mach ich sowas einfach nicht. Habt Ihr das nur auf dem Smartphone oder auch am Desktop??? Allerdings stelle ich alle Sicherheitseinstellungen auf höchstes Niveau ein - es geht trotzdem alles, aber eben ohne Werbung. Griaßle Martin

  • Kennt Ihr den?

    Obrschwob - - Fun-Thread

    Beitrag

    Ein Arbeitsloser kommt auf's Arbeitsamt: Ich möchte ans Landwirtschaftsministerium! Der Beamte fragt ihn entrüstet: Sind Sie verrückt? Der Arbeitslose frägt zurück: Wieso, ist das eine Einstellungsbedingung? Was haben eine Ehefrau und eine Granate gemeinsam? (Versteckter Text)

  • D50.1S ZF Lenkgetriebe Kegelrollenlager Größe

    Obrschwob - - Lenkung

    Beitrag

    Oder bei: oldtimertechnik-rubenbauer.de/ Griaßle Martin

  • Nachruf

    Obrschwob - - Aktuelles

    Beitrag

    Mir geht es wie Euch - ich bin sprachlos! Meine Anteilnahme sei bei seinen Angehörigen. Uns wird er sicher fehlen hier. Möge er sein Ziel erreicht haben! Es führt uns immer wieder vor Augen, daß wir den Zeitpunkt der Abberufung nicht bestimmen können. RIP Martin

  • D15 Montage der Hubarme

    Obrschwob - - Hydraulik

    Beitrag

    Hallo Stephan, das sind sogenannte Kerbschlagmarken. Die legt man an, um eine identische Stellung beim Wiederanbau - hier Hubarme - zu erreichen. Diese Kerbschlagmarken müßten auch auf der Hubwelle vorhanden sein, dann sollten die übereinstimmen und die Montage wieder stimmen. Normalerweise stehen die Unterlenkerenden so ca. 10-15cm über dem Boden bei ganz abgesenkter Hydraulik. Kai hat das im Prinzip schon so erklärt - mit etwas weniger Text. Griaßle Martin

  • Nieten für Typenschild am Motor

    Obrschwob - - D-Serie

    Beitrag

    Auf der linken Motorseite - knapp über dem Anlasser. Griaßle Martin

  • Vorgelege und Kupplungsrevision

    Obrschwob - - FL 612 Baureihe

    Beitrag

    Klar funktioniert die Verdrängermethode, aber die Reinigung danach ist eine Sauerei!? Fett in der Unterhaut macht keinen Spaß! Ich wollte nur wissen, ob ich den Innenabzieher selbst gebaut hinbekomme und ob es dann tatsächlich fachgerecht funktioniert, das Lager zu ziehen. Das war Hintergund der Übung Aber: jeder, wie er mag. Griaßle Martin

  • Vorgelege und Kupplungsrevision

    Obrschwob - - FL 612 Baureihe

    Beitrag

    Hallole, ich ergänze diese gute Idee mal mit Maßen und ein paar Tipps zum Ausiehen des Pilotlagers im Schwungrad. Stiphy hat exakt denselben Motorkran wie ich auch, den ich dazu verwendet habe. Griaßle Martin

  • Sitz Pilotlager Zapfwelle 6206

    Obrschwob - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Sascha, hinter dem Lager muß ein kleiner Greifraum (ca. 3mm Tiefe) verbleiben - am Innenring des Lagers. Dieser muß zum Ansetzen des Innenausziehers vorhanden sein, um das Lager zu entfernen. Der Außenring sitzt bündig in der Kurbelwelle auf. Ergänzung: der freie Innenbereich ergibt sich aus der Ausformung der Bohrung hierzu! Das Lager muß ganz eingeschoben werden. Vor Montage einfrieren. Das Lager ist identisch zu ersetzen. Griaßle Martin