Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Anton, Tolle Neuigkeiten! Ich muss ja sagen, ihr haut ganz schön rein :P! Wir haben die letzten Wochen nicht besonders viel geschafft, da einfach die Zeit fehlt und nach Feierabend manchmal keine Lust mehr da ist .. Zum Thema undichte Steuergeräte: Ich habe bei meinem 6.21 den kompletten Hydraulikblock abgenommen (Sicherungsmuttern Steckachse,Hohlwellenlagerung usw.). Dabei fielen mir auch zwei defekte Gummimanschetten von der Schaltung auf. Bitte kontrolliere deine Manschetten, bei mir si…

  • Hallo, Bitte das Thema hier schließen. Gibt doch zig tausend Beiträge zu dieser Thematik! Jedes mal enden diese Themen erfahrungsgemäß im Dikussions-Chaos - OHNE klares Ergebnis- . MfG. Lukas

  • Hallo Anton, Schön, dass du dich für den Agrostar entschieden hast. Meiner Meinung nach einer der schönsten Schlepper der 90er Jahre. Ich habe mir Anfang des Jahres auch einen Traum erfüllt und mir einen Agrostar 6.21 für viel geld gekauft, "viel" - weil der Schlepper nur zu landwirtschaftlichen Hobbyzwecken läuft. Leider gibt es auch ein paar Baustellen, ähnlich wie bei dir. Dazu aber gleich mehr. Robin hat alles wichtige bereits erwähnt! Ich möchte dir kurz meine Erfahrungen mit Problemen an m…

  • Hallo Martin, Danke nochmal für deinen Bericht. Nochmal kurz zum Thema "billige Variante". Dieser Schalter hatte schon bei Ankunft lose Steckzungen, die anscheinend nur genietet waren. Das gefiel mir als Betriebselektriker überhaupt nicht. Als ich dann einen Flachstecker aufschieben wollte, brach prompt die erste Flachsteckzunge ab. Ich bin dann hingegangen und habe einfach die Variante mit dem eckigen Blinkgeber und rundem Blinkschalter gewählt! Die Pläne zur Fahrzeugelektrik an den 06ern entsp…

  • Freche Werbung.

    Deutz8006Lukas - - Anregungen, Kritik und Lob...

    Beitrag

    Hallo, Absolut in die Irre führend, diese Werbung. Nicht schön. MfG. Lukas

  • Hallo Kwolf, Ich habe schon mehrfach neue Warnblinkschalter und Relais an 06ern verbaut. Vorab: Alle unsere 06er waren unterschiedlich, der 8006 hatte einen ähnlichen wie bei dir, von der Fa. Pneutron. Ich habe damals den alten Pneutron rausgeschmissen, sowie den alten Blinkgeber (Blechdose). Den habe ich nachher gegen einen neuen getauscht. Dort habe ich mich für die untere Variante von den beiden Bildern oben entschieden. Für den Umbau benötigst du folgendes: -1x runden Warnblinkschalter, so w…

  • Moin Michael, Ich werde jetzt erstmal die Kupplung ausbauen und komplett erneuern, dann werde ich mal schauen, ob ich die Achstrichter noch demontiere und die Steckachsen ziehe um Lager und Wedis zu tauschen. Habe den Hydr.Block erstmal runter gelassen, um nachher möglicherweise noch das Hohlwellenlager und den geteilten Nadelkranz zu wechseln. Wenn Kupplungseinheit inkl. Lager usw. getauscht sind, gehts am Hinterteil weiter, Manschetten der Schalthebel alle wechseln, rechter Bremsautomat saß ja…

  • Moin zusammen, Ich habe heute nochmal beide Hinterreifen abgenommen, dann nochmal links - sowie rechts am Radflansch gezogen bzw. gewackelt. Ergebnis: Ich konnte jede Steckachse bald 4-5mm herausziehen. Sonst war kein Spiel vorhanden. Habe die Muttern anschließend nur gut handfest angezogen, da war kein Spiel mehr vorhanden. Am Wochenende bekomme ich den passenden Schlüssel und dann wird entsprechend angezogen. Als nächstes gehts an die Kupplung ... MfG. Lukas

  • Guten Abend, Bin heute nach Feierabend noch am Agrostar gewesen. Habe die Sicherungsbleche für die großen Muttern auf der Steckachse (SW90) gelöst und schon beim Lösen dieser gemerkt, dass ich die Mutter(n) einfach von Hand, ohne Kraft lösen konnte. Links sowie rechts komplett lose, trotz Sicherungsblech? Die Muttern hatten im Sicherungsblech selbst shcon ordentlich gearbeitet. Muttern nachziehen und mit Loctite sichern? Viele Grüße, Lukas

  • Hallo, danke für die Info. hatte den Schlepper schonmal aufgebockt und versuchst,dass Lagerspiel zu prüfen. Dort könnte ich nichts feststellen. Ich werde mir einen Schlüssel SW 90 besorgen und kontrollieren,ob die Müttern noch ausreichend fest sind! Werde den hydrsulickblock erstmal demontiert lassen , da ich mir vorstellen könnte, dass die Lagerung der Hohlwelle bzw. Das kleine zweigeteilte Nadellager verschlissen sind _ dazu später noch mehr. Sorry für dieschreibweise ´ bin noch mobil unterweg…

  • Hallo, Es geht weiter ... nach einigen anderen Projekten ist nun endlich der 6.21 an der Reihe. Zuerst einmal haben wir den Hydraulikblock demontiert, da ich dem "Poltern" im Hinterachsbereich auf den Grund gehen möchte (siehe Beitrag weiter oben). Nachdem alles demontiert wurde, hatte ich endlich Blick in den Hinterachsbereich. Zunächst einmal konnte ich keine direkt sichtbaren Schäden /Auffälligkeiten erkennen. Das Getriebeöl wurde auch abgelassen, dort wurde nichts weiter gefunden, bis auf no…

  • Hallo JWA, Bei meinem Agrostar 6.21 wird die Fronthydraulik über eines der normalen Steuergeräte betätigt (das, direkt hinterm Zapfwellenhebel), geht etwas sturr, sonst aber problemlos. Dachte zunächst auch, dass die über den originalen Kreuzhebel gesteuert wird, den mein 6.21 auch hat. MfG. Lukas

  • 4.31 Kupplung trennt nicht

    Deutz8006Lukas - - DX-Serie

    Beitrag

    Hallo Johannes, Gabs damals noch eine Lösung zu deinem Problem? MfG. Lukas

  • Einspritzpumpe 7006

    Deutz8006Lukas - - Motor

    Beitrag

    Hallo, So wie Ecoflight es beschreibt, haben wir es damals beim D 6006 nach langer Standzeit auch gemacht. Einige Dosen Rostlöser und ETWAS Wärme, haben den erwünschten Erfolg gebracht. MfG, Lukas

  • Führungsrollen für Ausklinkseil

    Deutz8006Lukas - - Frontlader

    Beitrag

    Hallo Martin, Ich meine, dass man diese auch bei Fliegl - (Agrocenter) bekommt. Zumindest stehen dort einige Umlenkrollen im Katalog, oft werden diese Rollen auch für Handbremsen an Anhängern, Bowdenzügen etc. verwendet. Vielleicht nochmal etwas Google "quälen". Beste Grüße, Lukas

  • Hallo Harm, Danke für deine Rückmeldung. Ich werde diese auch auf jeden Fall wechseln. Gab es bei Demontage bzw. Montage Probleme? Hast du noch irgendetwas geschmiert? Viele Grüße. Lukas

  • Zitat von MRVNDT: „Habe das mal getrennt, zwecks Übersicht. Bisher geschah: Neue felgen und Räder hinten, noxh unlackiert aber Größe passt. 20.8R38 ist drauf. Auch gleich große Zwillinge habe ich dazu erworben. Auch neue Räder vorne sind unterwegs. Statt 10.00-16 nun 11.00-16. da ich das drei Rillen Profil hässlich finde wollte ich mehr Rillen. Ähnlich eines kreiselheuer Rads. In Deutschland nicht mal so einfach zu kriegen. Ab drei Monate Lieferzeit aufwärts. Nein danke. Lasse sie mir aus Hollan…

  • Deutz 4006 Getriebeschaden

    Deutz8006Lukas - - Getriebe

    Beitrag

    Hallo Uwe, Bei unserem 4506 ist vor Jahren auch die rechte Steckachse gebrochen, beim Holzrücken im Wald. Schlagartig die Kupplung kommen lassen hatte wohl gereicht um die Steckachse bei ca. 7000 bh zu zerlegen. Symptomatik war ähnlich deiner, mit Differenzial konnte man noch fahren (Standgas) aber man musste aufpassen, dass der abgebrochene Wellenstumpf inkl. Radflansch nicht herausfällt .... Unsere steckachse war damals kurz hinter dem Radflansch gebrochen, also mehr oder weniger der End Steck…

  • Moin Jörg, Scheiße! Hoffentlich keine Menschen und Tiere zu schaden gekommen. Hier bei uns in der Ecke sind die letzten Tage ja leider einige Höfe "abgebrannt". Gruß aus der Nachbarschaft! Lukas

  • Hallo Daniel, Ich persönlich halte dein Vorhaben für eine nicht so gute Idee. Ich selbst habe auch einen Agrostar, bei dem gibt Geräusche aus dem Kupplungsbereich und auch aus dem Hinterachsbereich. Ich habe mich jetzt schon einige Monate lange durchs Netz gelesen und mit einigen Agrostarfahrern Kontakt gehabt. Dabei ist mir aufgefallen, dass schon einige diesen geteilten Nadellagerkranz wechseln mussten, immer wegen Geräuschbildung etc. Außerdem gibt es auch einige Leute, bei denen die großen S…