Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 100.

  • Einbaurichtung Führungsbuchse 6206 AS

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Karel, die Einbaurichtung von dem Teil 14 habe ich berücksichtigt. Weißße Du evtl. ob das Teil Nummer 9 auch ein Einbauvorrichtung hat ? Mit der Nut für den Sprenring nach vorne ist schon klar, aber ich kann es dann ja noch um 180 drehen. LG Sascha

  • Einbaurichtung Führungsbuchse 6206 AS

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Ah, Danke das bringt schon mal Licht ins Dunkle. Das Teil hat in deiner Zeichnung die Nummer 16 oder F9. Sieht für mich nicht so aus, als ob es eine Einbaurichtung gibt, was meint ihr ? Wie heißt das "Buch" und wo kann ich das kaufen ?

  • Einbaurichtung Führungsbuchse 6206 AS

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Hat evtl. einer eine Anleitung, wie die Teile zusammen kommen, in meinen Unterlagen ist nichts darüber drin.

  • Einbaurichtung Führungsbuchse 6206 AS

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Ich meine das Teil Nummer 9

  • Einbaurichtung Führungsbuchse 6206 AS

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo zusammen, gibt es bei einer unabhänigen Doppelkupplung beim 6206 AS eine Einbaurichtung für die Hülse des Drucklagers, kann man die um 180 Grad verreht auch einbauen ? Viele Grüße Sascha

  • Hallo zusammen, an meinem Schlepper (6206 AS) tropft ÖL an dem Führungsrohr der Bremspedale. Wenn ich hier die Sufu nutze, kommt meistens als Grund die Verbindung zwischen Kupplungsglocke und Getriebe. Das ist es nicht. Bei der T-Gangversion, geht ein Führungsrohr durch die Kupplungsglocke. Dort ist der 5 Gang untergebracht, also alles in Öl. Das Rohr ist nicht eingepresst, sondern geklebt, mit einem glasartigen Kleber. Ein wirklich kleiner Schlag mit dem Hammer und das Rohr ist lose. Wenn es al…

  • Messing/Aluminium-Dorn

    Arai - - Werkstatt

    Beitrag

    So habe ich das gemacht. Ging super und die Werkzeuge sind leicht nachzubauen

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Noch mal wegen dem Riss, Schweissen geht zwar, es ist aber hinter der Lagersitz nachzubearbeiten heisst ? Teuer und schwierig. Ein neues passendes Gehäuse zu finden ist schwer und der Preis dafür wenn man eins hat völlig daneben. Ist die Belastung am hinteren Zapfwellenlager wirklich so groß, das der Steeg platzen kann ?

  • Sitz Pilotlager Zapfwelle 6206

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    So, hier noch 2 Bilder von der Kurbelwelle. Ein Abzieher sollte problemlos greifen, auch wenn das Lager hinten am Sitz anliegt. Wie rum kommt die Scheibe für die Zapfwelle mit der Langen Seite ?

  • Ich suche ein Getriebeghäuse für einen 6206 AS

    Arai - - Gesuche

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich suche ein Getriebeghäuse für einen 6206 AS evtl. auch mit Inhalt. LG Sascha

  • Sitz Pilotlager Zapfwelle 6206

    Arai - - D06-Serie

    Beitrag

    Hallo Zusammen, beim Tausch der Kupplung habe ich auch das Pilotlager von dem Zapfwellenantrieb getauscht. Beim Ausbau hatte ich das Gefühl das Lager sitzt nicht ganz hinten am Anschlag der Kurblewelle. Ist das so ? Ich kann mir das kaum vorstellen. LG Sascha

  • Anzugsmomente für F4L912

    Arai - - Motor

    Beitrag

    Hallo Zusammen, leider habe ich für meinen Motor keine Reparaturanleitung, sondern nur eine Teileliste. Speziell suche ich die Anzugsmomente für den hinteren Dichtflansch, Schwungrad und Kupplung. Wenn einer eine Rep--Anleitung hätte, wäre das super. LG Sascha

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    So ich habe mich mal umgehört. Das mit dem Schweißen ist so eine Sache, da es Guss ist. Jetzt weiß ich nicht so richtig, soll ich oder soll ich nicht. Weil das Gehäuse ist ja nicht verzogen oder gedehnt worden, also was spricht dafür es nicht zu schweißen?

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Den Riss lasse ich schweissen. Was haltet ihr von dem Zustand der beiden Zahnräder wo die Schaltbolzen einfahren ? Tauschen oder lassen ?

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Noch ein paar Bilder.

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    So mein Kumpel hat mir Werkzeug gebaut, um die Wellen raus zu ziehen. Hier das Ergerbins: Was saggt ihr zum S-L Gang Gruppe ? An der Zapfwelle 2 Lager innen ist ein 'Riss im Gehäuse zu sehen. Den sehe ich mal nicht so schlimm, an da wird wohl mal ein gegen die Zapfwelle gefahren sein

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    So mehr Nummern sind auf dem Getriebe nicht drauf. Die Aufnahme von den Girlingbremsen haben 32 Zähne, 68mm. Das Differential ist nicht schrägverzaht und hat 55 Zähne. Weiß einer, er ob es ein TW50.4 oder ein TW50.3 ist ?

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Mehr hab ich erst mal nicht ich kann nachher welche machen. Was soll ich Fotogafieren ?

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich ein TW50.4 Getriebe habe. Leider bin ich mir da nicht mehr so sicher, weil ich glaube, dass der Schlepper äter ist als die Fahrgestellnummer hergibt, soll heißen die Kupplungsglocke mit der Nummer ist von einem jüngeren Schlepper. Woran kann ich das TW50.3 vom TW50.4 unterscheiden?

  • Getriebe 6206 AS Zahnrad bewerten

    Arai - - Getriebe

    Beitrag

    Hier mal 2 Bilder von dem gebrochenen Keuzzapfen. Auf dem anderen Bild ist das Diff. von einem TW50.1 Getriebe zu sehen, der Kreuzzapfrn passt in das TW50.4, der Rest nicht.