Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 607.

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Moin Es geht weiter!Die hinteren Kotflügel hab ich ja seid bald 3 Jahren vom Sandstrahler zurück,die Arbeit daran hab ich aber immer wieder hinten angestellt,da es echt eine Arbeit ist die mir nicht wirklich Spaß macht.Spachteln und schleifen und und dann sieht man das Ergebniss erst wenn der Decklack drauf ist,entweder die Arbeit war ordentlich oder man fängt noch mal von vorne an.Da es aber die letzten Teile sind die ich liegen habe konnte ich das jetzt nicht mehr schieben.Die Kotflügel wurden…

  • Zitat von creativex: „ist es mir hier in Deutschland einfach zu blöde und ich gehe . “ Wenn es nach mir geht dann hast du grünes Licht! Nicht immer bloß schnacken,auch mal machen! MFG Sönke

  • Zitat von Oberwesterwälder: „Wer weiterhin Kombinationen über 12 to ZGM aus LKW mit 7,5 to ZGM und Anhänger ( Tandemachse und max. 10,5 to ZGM) nach "alter" Klasse 3 fahren will erhält eine CE mit Schlüsselzahl 79. Dazu muss man aber ab 50 Jahren alle 5 Jahre zum Arzt und Augenarzt.... Gruß Martin “ Noch ein kleiner Nachtrag,auch die Kennzahl 79 beschränkt die Achsenanzahl auf maximal 3 Stück. MFG Sönke

  • Zitat von doppelfischkopp: „Zusätzlich gilt noch, daß bei der Umschreibung einer Klasse 3 der L mit SZ 174 erteilt wird, d.h. es entfällt die LoF-Zweckbindung von "L". Hier kann der Zug also eine zGM von bis zu 40t haben. Betriebsgeschwindigkeit des Zuges ist 25 km/h, aber mit einem einachsigen Anhänger auch 40 km/h. “ Moin, das sehe ich ein wenig anders.Kennziffer 174 bedeutet: Klasse L, gültig auch zum Führen von Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nich…

  • Moin, über das Thema haben wir im Bekanntenkreis auch schon viel diskutiert,zumal dort auch einige dabei sind die einen neuen Führerschein haben und dann dürfen die die Zugmaschinen gar nicht mehr bis 7,5 Tonnen fahren. Deshalb habe ich mal einige Behörden angeschrieben und nachgefragt wie sich das verhält mit einem Zugfahrzeug in privater nicht LOF Nutzung und Anhänger bezüglich Gesamtgewicht und Achsenanzahl.Ich selbver habe damals meinen alten Klasse 3 umschreiben lassen und damit dann auch K…

  • Moin Das ist Schwachsinn mit Schlepper trennen.Die Schläuche kann man ganz bequem so aus und einbauen. Was weg muß ist die Trennwand vom Motor zur Kabine,bei dir ist das die grüne Blechwand wo die L-Eisen angeschraubt sind die bis vorne zur Frontnase durch gehen und wo der Tank drauf befestigt ist. Am einfachsten du stützt den Tank auf dem Motor ab,dann kannst du die Schrauben für die Querstreben lösen.Auf der linken Schlepperseite sind noch Kabel und Tachowelle die durch die Trennwand gehen,die…

  • Zitat von Steelstyler: „670 Liter Abgabe Leistung “ Moin Herzlichen Glückwunsch zum "neuen,gebrauchten" Kompressor. Eine kleine Anmerkung noch,die auf dem Typenschild angegebenen 675 l/min sind der Hubvolumenstrom,also die Ansaugleistung. Der Volumenstrom liegt da drunter,ich schätze mal der wird so um die 500 l/min abgeben.Das wäre dann die Liefermenge. Trotzdem ein schöner Kompressor wenn der Kessel innen noch gut ist. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Tammo95: „Moin Mit welcher Körnung hast du das Plexiglas denn abgeschliffen? “ Moin Erst 800´er nass dann 1500´er nass,danach Autolackpolitur womit man Farbnebel entfernt und dann noch mal mit normaler Politur drüber.Dauerte so ca 2-2,5 Stunden bis das Ergebniss gut war. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Deutz45nullfuenf: „ womit hast du den Kunststoff der Frontmaske aufgearbeitet? “ Ich wollte die Struktur der Plastikoberfläche so gut es geht erhalten,deshalb habe ich zum lackieren Matt Schwarz aus der Spraydose von Dupli / Motip genommen,vorher mit Kunststoffprimer der selben Firma behandelt.Vorteil bei dem Spraydosenlack ist das der sich sehr dünn auftragen lässt.Mit Kunstharz oder 2K Lack hätte man so viel Lack aufgetragen das die ganze Fläche glatt gewesen wäre. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Moin Ich hab jetzt alle Scheiben drinnen und habe heute die gekrümmten Plexiglasscheibe im Heck aufgearbeitet. Die Scheibe war ziemlich verkratzt von aussen.Eigentlich wollte ich eine neue Scheibe bauen,hab mir dann heute überlegt die Scheibe einfach mal zu schleifen und zu polieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen,die groben Kratzer sind weg und klar ist die Scheibe auch wieder. Außerdem ist der Himmel wieder an seinem Platz und die neu lackierten Kotflügelabdeckungen innen sind auch montie…

  • Moin Rene Ich habe einen älteren Elektra Beckum mit ca 560 Liter Liefermenge,der reicht für meine kleine Strahlkabine locker. Das ist dann aber eher was für Kleinteile,für größere Teile wäre mir das aber zu wenig Abtrag. Also müßte dann eine größere Strahlpistole und gröberes Strahlgut her,und dann denke ich das ich mit meinem Kompressor schnell an die Leistungsgrenze kommen würde. Eigentlich müßtest du dir erst mal eine Strahlpistole aussuchen,dann hast du auch den benötigten Luftverbrauch,und …

  • Schematische Darstellung Ölkreislauf F6L912

    monza180 - - Motor

    Beitrag

    Hallo Raini, ja genau das Bild hab ich gesucht.Danke! MFG Sönke

  • Schematische Darstellung Ölkreislauf F6L912

    monza180 - - Motor

    Beitrag

    Moin Ich habe irgendwo mal eine schematische Darstellung des Ölkreislaufs im F6L912 Motor gesehen.Also dargestellt wie das Öl im Motor fließt und verteilt wird. Leider finde ich dieses Bild nicht wieder.Hat das hier zufällig jemand? MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Moin Ich hab mal wieder neue Bilder.Seid dem letzten Beitrag habe ich weitere Blechteile ( Luftfilter,Unterlegkeil,etc.) soweit fertig gespachtelt und grundiert.Mit dem lackieren warte ich aber noch ein paar Tage bis es ein wenig wärmer geworden ist.In der Zwischenzeit hab ich die Platte und die Batteriehalterung fertig gestellt,außerdem habe ich meinen Kühlergrill aufgearbeitet und neu lackiert da der Kunststoff inzwischen eher grau war und das Gitter rostbraun. DX203.jpg DX202.jpg MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Deutz Mechaniker: „Hast du mir vielleicht den Innendurchmesser von dem Schlauch ? “ Moin Also ich habe bei X-Parts die Artikelnummer 1031025,bestellt. 2 Meter und dann den Rest beim örtlichen Hydraulikspezi. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Deutz Mechaniker: „Hast du mir vielleicht die Maße der Schläuche also die Länge und die Maße der Gewinde? “ Moin Nee kann ich leider nicht.Ich hab mir die Schläuche als Meterware bestellt und dann bei unserem örtlichen Hydraulikspezi die passenden Anschlüsse besorgt.Dann hab ich die Schläuche auf Maß am Trecker zusammen gebaut und die Einbauwinkel der Verschraubungen markiert.Dann beim Hydraulikspezi verpressen lassen.Sind also Einzelstücke. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Deutz8006Lukas: „Wie breit sind deine Felgen hinten? 18x38 ? Welche Reifen sind vorne montiert? “ Moin Lukas Die Felgen sind 20x38 Zoll,bei der ganzen Vorrecherche welche Reifen und Felgen eintragbar sind wurde mir von dem Reifenhersteller empfohlen 650´er Reifen auf 20 Zoll aufzuziehen,da sich unter anderem der Fahrkomfort und die Aufstandsfläche verbessert und da ich dann entschieden habe mir Felgen bauen zu lassen war der Unterschied von 18 zu 20 Zoll nur ein "paar" Euro.Ich habe la…

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von Deutz8006Lukas: „Möchtest du die eintragen lassen? “ Moin Natürlich will ich die eintragen lassen,sonst wird das mit dem TÜV ja nix.Sollte aber kein großes Problem sein.Für die Felgen habe ich ein Festigkeitsgutachten und für die Reifenkombination habe ich eine Freigabe von SDF.Die muß der TÜV Onkel eigentlich nur abtippen. MFG Sönke

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Moin Heute hab ich mir die Spritleitung vorgenommen.Bei meinem DX liefen beide Schläuche vom Tank kommend mittig über die Reinigungsklappe von der Luftkühlung.Dann wurde sie an der Spritpumpe zusammengeführt und dort mit einem Dieselhahn abgesperrt. Das fand ich ziemlich bescheuert denn wenn einem bei vollem Tank einer der Schläuche kaputt geht dann hat man keine Möglichkeit die Leitung abzusperren und es laufen über 100 Liter Diesel aus.Also habe ich mir zwei Dieselhähne in M10x1,5 besorgt und …

  • "Aufarbeitung" Deutz DX 6.10

    monza180 - - Schau-Raum

    Beitrag

    Zitat von thomas66: „passt wenigstens die Vorderachse so durchs Tor oder müßen da auch die Räder und Kotflügel ab ? “ Moin, nee Vorderachse passt locker,Außenmaß vorne ist ca.2,45m,hinten gute 2,55 und das Tor ist 2,75.Das passt also locker! Zitat von Kirmer: „Hallo, Woher hast die Dichtungen für die Scheiben bezogen? “ Hallo,die Dichtungen habe ich im "gummi-metall-puffer-shop.de" bestellt. Gute Auswahl,schnelle Lieferung.Kosten so um die 5 Euro der laufende Meter.Für eine DX MasterCAB Tür brau…