Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

  • Hallo an Alle, Habe meine neuen AB Scheinwerfer über den Blinkern mittlerweile montiert und angeschlossen. Da bei uns am letzten Wochenende richtig gutes Wetter war und Temperaturen wie an einen Sommertag herrschten, ging das mit den Kabeln im Kabinenholm nachziehen richtig leicht und ohne große Mühe da alles wesentlich flexibler und biegsamer war als beim 1. Versuch im Winter. Und somit fand sich auch der fehlende 4. Draht der ganz hinten im Holm versteckt war so wie Einige von Euch weiter oben…

  • Hallo liebe Gemeinde, Sorry für meine letzte Antwort da habe ich wohl etwas falsch gelesen bzw. geschlafen was diesen Tastschalter betrifft.!! Diesen Schalter besitzt mein 6.31 BJ 91 mit originaler DL ebenfalls aber für was genau wurde mir nicht näher erklärt, ebenso erkenne ich keine Funktion wenn ich ihn betätige. Die Bremslichter bleiben auf jeden Fall Dunkel. Vielleicht kommt es noch von der Zeit wo viele Anhänger nur die Einkreis DL Bremse hatten und man konnte somit vielleicht über die 7 p…

  • Hallo MaUs, Was sind bei Dir sogenannte Tastschalter? Meinst Du so kleine Microschalter wo manchmal ne Feder oder Federblättchen dran sind, und eine Endstellung von einen Hebel oder Gestänge usw. überwachen oder abfragen? Mir ist wenn dann nur ein Schalter am Bremspedal bekannt der das aktivierte Sperrdifferenzial der HA wieder ausschaltet, es reicht ein leichtes Antippen der Bremse ohne das die Bremse wirklich reagiert und das Differenzial ist wieder offen. Leitungen müssten demnach am Kabinenb…

  • Hallo Karel, vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung zum Dx bzw AgroXtra 6.07 Mit freundlichen Grüßen Gerhard

  • Danke für Deine Antwort, werde mich mit dieser "Baustelle" erst wieder widmen wenn was Wetter wärmer ist, und somit sind auch alle Leitungen und Schutzschläuche wieder fexibler und biegsamer, was das angeln bzw. nachziehen der Drähte doch etwas erleichtern sollte? Und hoffe das es wie bei Dir klappt. Gruß aus dem Allgäu Gerhard

  • Hallo an die Deutz Gemeinde, weiß jemand von Euch ob es bei den AgroXtra 6.07 Baureihen mit ca. 100 PS auch Typen mit einem neueren Motortyp gegeben hat? Bzw. wurden wirklich alle 6.07 immer mit dem Motor F6L912 gebaut. Baujahr lag ja zwischen 1990/91 und 95 bzw. 96 oder wurde ab der neueren Serie: Kabine (mit weißem Dach und geklebten Scheiben) auch der Motor gegen den 912F ausgetauscht? Bin gespannt ob mir da jemand genaueres sagen kann und bedanke mich jetzt schon auf Eure Antworten Bis Bald …

  • Hallo an Alle, Die Innen Verkleidung kann so nicht demontiert werden da Sie zusammen mit dem Kabinendach in den Kabinenholmen eingehängt wird. Demontiere das Kabinendach wird durch 4 Schrauben mit dem Holmen verschraubt befinden sich unter den 4 Kunststoffbuchsen die etwas überstehen. Danach kannst Du das innere Kabinendach aus den Holmen heben bzw kommst Du auch so an alle Kabel ran die oben montiert sind. Leitungsquerschnitt min. 2,5mm² besser wäre 4mm ² Bzw. bei einzelnem Drähten zu jeder Sei…

  • Hallo zusammen ich hätte da eine Frage speziell an RobinD4506-S bzw. natürlich an Alle die mir Weiterhelfen können. Du schreibt das bei deiner Scheinwerfer Nachrüstung am6.11er auch ein Draht zu wenig zu den Blinkleuchten geht. Bei meinen 6.31 kommen auch nur 3 Drähte an den Blinkleuchten an obwohl oben im Kabinendach min. 4 Adern in den Kabinenholm gehen. Du schreibst: Die Kabel für die Arbeitscheinwefer auf den Blink- und Positionsleuchten werden durch das Rohr nach unten zu den Lampen geführt…

  • Hallo zusammen bzw an Flassi96 direkt, Das die neuen Drehzahlsensoren mit dem Adapter falsch gepolt waren hast Du ja schon gelöst und die Anzeige macht wenigstens wieder irgend etwas. Hast Du mal die angezeigten Drehzahlen deiner Zapfwelle/n mit der die wirklich rauskommen kontrolliert? Weil: Deine Zapfwellenumdrehungen werden nach dem Motordrehzahlsensor berechnet wenn das alles zueinander passt liegt der Fehler nicht mehr an deinen Sensor den Du getauscht hast, sondern wahrscheinlich an der Me…

  • Hallo zusammen, schwierige Frage. Angesichts des Alters deines DX ist es einfach Tatsache das auch elektrische Bauteile altern, und sich Korrosion bzw. Abbrand an Kontakten, Klemmstellen und Relais bildet, und auch der Kabelbaum nicht mehr ganz neu ist und sich sein elektrischer Widerstand vergrößert, erschwerend hinzu kommt das die Elektrik bei der DX Baureihe im Gegensatz zum AgroStar doch sehr kompakt gebaut ist. Wenn du schreibst dein Fernlicht ist nicht mehr so hell hilft eigentlich nur an …

  • Hallo zusammen, ich glaube es ist an der Zeit dieses Thema zu beenden und sich wieder den wirklichen Technischen Problemen zu widmen. Wer wo, Wieviel und für Was etwas bezahlt gehört meiner Meinung nach nicht in dieses Forum und liegt im Ermessens Spielraum von Jedem selber. Es gibt ein Sprichwort und das trifft hier voll zu. "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit" Erfreut Euch jeden Tag an Euren Maschinen und das Ihr Sie Habt sonst hätte sie ein anderer! und…

  • Guten Abend, Antworte speziell für "tweety" So wie du schreibst fallen bei dir alle 3 Anzeigen aus. Fakt ist auf jeden Fall das die Geschwindigkeitsanzeige nichts mit dem Sensor am Motor zu tun hat, sondern ein eigenens Signal von einem 2. Geber bekommt. Dieser Sensor sitzt an der Kardanwelle zur Vorderachse unmittelbar wo die Welle aus dem Getriebe kommt. Wenn du das Schutzblech abmontierst siehst du den Sensor auf jeden Fall da er seitlich zur Welle montiert ist und seine Impulse über ein Zahn…

  • Hallo Guten Abend, Das dein Händler sagt dieses ET gibt es nicht mehr kann ich mit eingentlich nicht vorstellen, Die Schalter sind zwar nicht ganz billig ca. 35- 40€ aber auch kein außergewöhlichens Teil das nie mehr gebraucht wird. Das aufgedruckte Symbol für die Funktion des Druckschalters ist eher Nebensache und optischer Natur, die Druckplatten der Schalter sind vom Maß her alle gleich und können auch untereinander getauscht werden wenn dein neues ET zwar vom Anschluß her passt aber das Symb…

  • Hallo zusammen, Mein Agrostar hatte bei der Reparatur ca.7000h laut digitalem Stundenzähler (in der Praxis eher 9500h) und es war Februar 2014 . Aufgefallen ist mir das ganze aber schon viel früher das "da was nicht ganz stimmt", aber wie gesagt am Anfang war es vielleicht alle paar Wochen mal das es diesen "Knall" in der Achse gab und erst im Laufe der Monate blockierte das Differenzial dann immer öfters. 1200€ für ET sind aber OHNE MwSt!! MfG Gerhard

  • Hallo, beim 6.31 gibts normalerweise nur das Selbstsperrdifferenzial. Bei Agrostars mit "ASM" ist das Ganze Differenzial anderst aufgebaut. Wenn es hinüber ist passiert das was Ganghofer geschrieben hat, wenn es sich löst gibt es den lauten Knall und die Reifen radieren nicht mehr so bzw. die Achse läuft wieder ruhiger und nicht so verspannt. Es fühlt sich an als ob du im Kreis fahren willst und hast ausversehen noch die Hinterrad Differenzialsperre eingeschalten. Ich hab es bei meinen 6.31,er B…

  • Hallo, Das Problem das Holzmichl mit der Drehzahlanzeige schreibt hat mein 6.31 leider mittlerweile auch. Im Standgas passt es noch einigermaßen aber je höher der Motor dreht umso größer wird die Abweichung nach oben. Ich tippe einfach auf die Mechanik vom Drehzahlmesser das der Zeiger unkontrolliert irgendwo steht. Das Infocenter unterliegt ja auch einem normalen Alterungsprozess, dazu noch Vibrationen, Schmutz und Staub wo im Laufe der Jahre dem Zeiger das Leben "schwer macht". Solange die Zap…

  • Hallo an Alle, Das was Unimogman vom Sonntag geschrieben hat ist Absolut richtig!!! Der neue Drehzahsensor von DF ist andest gepolt und das dazu notwendige Adapterkabel war vom Werk aus falsch angeschlossen so das nie eine Funktion zustande kam. OB der neue Sensor durch das falsch angeschlossene Original Adapterkabel wirklich in Rauch aufgeht kann ich nicht beurteilen und hoffe das auch nicht. . Meine Werkstatt hat mich aber gleich auf diesen Fehler aufmerksam gemacht und den richtigen Verdrahtu…

  • Hallo, meines wissen nach sind die Schalter vom Agrostar an der Kontaktbuchse alle farblich gekennzeichnet so das Du auf Anhieb weißt welche Ausführung bzw. welche Kontakte wann schalten. Passen werden vermutlich vom Anschluss her beide Schalter von Licht und Allrad aber ich denke nicht das das richtig funktioniert. Mit Bestimmtheit kann ich Dir sagen das es bei dem Druckschalter vom Allrad zweierlei Ausführungen gibt, einmal für Magnetventil "Ein" beim Allradbetrieb und Magnetventil "Aus" wenn …

  • Hallo Agrostar Deutz, das was du schreibst hört sich in erster Linie nach 2 unabhängigen Problemen an. Eine absackende Hydraulik die dann immer wieder selber nachregelt deutet auf eine Undichtigkeit im Steuerblock hin. Die Ventile sind im Lauf der Zeit nicht mehr absolut dicht und somit muß immer wieder mit frischen Öl das Niveau der Zylinder ausgeglichen werden. Heisses Öl und ein Zischen kann auch bedeuten das dein Ölkreislauf ein Leck hat und dann der Vorlauf durch einen defekten O- Ring oder…

  • Hallo zusammen, Der Schaltknauf ist meines Wissen nach nur ein einziges Teil das komplett mit etwas Mühe auf das Ganghebelrohr gesteckt bzw. geschoben werden muß. Die Anschlußdrähte vom Lastschaltknopf sind bereits mit dem passenden Stecker montiert und müssen beim Zusammenbau durch das Rohr geschoben werden und unten mit dem Gegenstück verbunden werden. Hab voriges Jahr für nen Freund am 4.71 den Knauf vom Gruppenschalthebel erneuert da lag der Preis bei ca. 90 €. Grüße aus dem Allgäu Gerhard P…