Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Raini750 -

    Mag das Bild Intrac mit neuem Anbaugerät.

    Like (Bild)
  • Lausbua -

    Mag den Beitrag von 7207Wäller im Thema Kennt Ihr den?.

    Like (Beitrag)
    " Wenn du im Club in der Stadt abends fünf Bier trinkst , bist du direkt Alkoholiker! Bei uns auf dem Dorf bist du der Fahrer! "
  • Nordysh -

    Hat das Thema F2L 612/5 Kernlochverschluss im Kupplungsgehäuse F2L612 gestartet.

    Thema
    Moin, Bin dabei meinen F2L612/5 nach Restaurierung wieder zusammen zu setzen und Frage mich nach allen Lagern und was wohl mit dem Kernlochverschluss im Kupplungsgehäuse ist. Auf der anderen Seite sitzt ja die Zwischenwelle in dem Verschluss drin. Im…
  • Deutz D8005A -

    Mag den Beitrag von Obrschwob im Thema D 3005 D3005 mit F2L812 Motor abdichten.

    Like (Beitrag)
    Hallo Pascal, die Dichtung ist richtig. Die Einzelpumpen verbleiben auf der Platte! Vor Montage der Dichtung diese dünn mit Fett am Block quasi ankleben, dann verschrauben. Wichtig sind die beiden Zentrierhülsen (unter den beiden Plattenmuttern - Rest…
  • Deutz dx86 -

    Mag den Beitrag von Deutz D8005A im Thema Kennt Ihr den?.

    Like (Beitrag)
    Ein Bauer in Kanada entdeckt eine Marktlücke und eröffnet auf seiner Farm eine Art puff.Er stellt hinter seinem Haus eine Bretterwand auf und bohrt drei Löcher rein. Für ein paar Kanadische Dollar kann jeder notgeile Farmer seinen Schniedel…
  • Deutz D8005A -

    Hat eine Antwort im Thema Kennt Ihr den? verfasst.

    Beitrag
    Ein Bauer in Kanada entdeckt eine Marktlücke und eröffnet auf seiner Farm eine Art puff.Er stellt hinter seinem Haus eine Bretterwand auf und bohrt drei Löcher rein. Für ein paar Kanadische Dollar kann jeder notgeile Farmer seinen Schniedel…
  • Oberwesterwälder -

    Mag den Beitrag von Obrschwob im Thema D 3005 D3005 mit F2L812 Motor abdichten.

    Like (Beitrag)
    Hallo Pascal, die Dichtung ist richtig. Die Einzelpumpen verbleiben auf der Platte! Vor Montage der Dichtung diese dünn mit Fett am Block quasi ankleben, dann verschrauben. Wichtig sind die beiden Zentrierhülsen (unter den beiden Plattenmuttern - Rest…
  • 5506S -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe: Kardanwelle Getriebeseitig fixieren Agroxtra 4.07 (3.57, 4.17, DX 3.xx) verfasst.

    Beitrag
    Hi, der Ring den Du mit dem roten Pfeil markiert hast ist der selbe (ein und der selbe nicht der gleiche) Ring (so sah es aus als ich die Welle runterzog, das war das erste Foto) den man auf dem anderen Foto auf dem Zahnstummel zwischen den Fingern sieht…
  • Deutz D8005A -

    Mag den Beitrag von QuieseL im Thema Kennt Ihr den?.

    Like (Beitrag)
    Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt . Auf dem Gepäckträger hat sie zwei Säcke . Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd *2,-€-Stücke* heraus. Da überholt sie die *Polizei* und stoppt sie. _„Sie verlieren laufend…
  • Deutz D8005A -

    Mag den Beitrag von 7207Wäller im Thema Kennt Ihr den?.

    Like (Beitrag)
    " Wenn du im Club in der Stadt abends fünf Bier trinkst , bist du direkt Alkoholiker! Bei uns auf dem Dorf bist du der Fahrer! "
  • Ecoboost -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe: Kardanwelle Getriebeseitig fixieren Agroxtra 4.07 (3.57, 4.17, DX 3.xx) verfasst.

    Beitrag
    Hallo, da habe ich mich wohl geirrt dass es ein Seegering ist, aber irgend ein Ring ist da innen montiert - siehe roter Pfeil. Dieser könnte ggfs. auch als Anschlag dienen oder er muss in die Nut neben dem Sprengring (61) der Antriebswelle einrasten,…
  • Obrschwob -

    Mag den Beitrag von thomas66 im Thema Nr. 64 lebt - D 7506 A SKULD EZ 3 / 69.

    Like (Beitrag)
    Nach dem Schlepper nun auch der Anhänger.
  • Obrschwob -

    Hat eine Antwort im Thema D 3005 D3005 mit F2L812 Motor abdichten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Pascal, die Dichtung ist richtig. Die Einzelpumpen verbleiben auf der Platte! Vor Montage der Dichtung diese dünn mit Fett am Block quasi ankleben, dann verschrauben. Wichtig sind die beiden Zentrierhülsen (unter den beiden Plattenmuttern - Rest…
  • passer montanus -

    Hat eine Antwort im Thema D4006 - neuer Kabelbaum und dann Kabelbrand verfasst.

    Beitrag
    Hallo, den Grund für den Kabelbrand kann Dir sicherlich niemand genau aus der Ferne nennen. Da hast Du leider Pech gehabt. Was den Fachmann anbetrifft habe ich so meine Bedenken. Bei der Inbetriebnahme hätte er dabei sein müssen, und den Kabelbaum…
  • AgroFarm85ch -

    Mag den Beitrag von Ecoboost im Thema Holzsaison 2016/2017.

    Like (Beitrag)
    Hallo, angesichts der anhaltenden Trockenheit wurden gestern mal ordentlich die Waldränder mit Hilfe eines Güllefasses bewässert um die Käfergefahr etwas zu minimieren. Zusätzlich kam die kürzlich erworbene Zapfwellenpumpe ML 20 zum Einsatz um die…
  • 5506S -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe: Kardanwelle Getriebeseitig fixieren Agroxtra 4.07 (3.57, 4.17, DX 3.xx) verfasst.

    Beitrag
    Hi, Wo siehst Du noch einen Segering? Auf dem Zweiten Foto das ist der Sprengring. Weiterhin sehe ch den Bezug auf die ET Liste immer noch zweifelhaft. Die Inbusschraube von der ich sprrach ist die in dem Zahnstummel ,-auf dem Foto gut zu sehen. Das kann…
  • Schwarzwaelder -

    Hat eine Antwort im Thema D 3005 D3005 mit F2L812 Motor abdichten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Andreas ich hatte es erst sauber, also mit dem Hochdruckreiniger abgesprüht weil wir am Freitag im Dorf TÜV hatten. Das frische Öl das man jetzt sieht kommt meines erachtens nur von der unterseite des Pumpendeckels.
  • Obrschwob -

    Mag den Beitrag von thomas66 im Thema Getribeschaden Deutz d25.1 S.

    Like (Beitrag)
    Spätere Getriebe hatten diese "TW".... Bezeichnung für "Triebwerk". Bei deinem Schlepper handelt es sich um das sog. Schalengetriebe in 5-Gang Version, in diesem Falle dann letzte Evolutionsstufe . Erst danach im D25.2 kam das T25 mit 4 + R und…
  • Obrschwob -

    Mag den Beitrag von thomas66 im Thema Getribeschaden Deutz d25.1 S.

    Like (Beitrag)
    Dringend zu beachten ist ebenfalls das nicht alle Schrauben der Lochschiene hinten gleich lang sind. Eine ist kürzer weil sie sonst ins Stirnrad des Differentials greift und im schlimmsten Fall zum Zahnbruch führen kann. Ich stell mir grade vor das…