Deutz Forum

Das Deutz Forum ist mit über 20.000 Mitglieder die größte DEUTZ Community und gleichzeitig auch das größte deutschsprachige Forum rund um alte Traktoren im Internet! Hier wird alles zum Thema Deutz behandelt, von den alten Deutz Traktoren und Motoren bis hin zu den modernen Deutz-Fahr Traktoren. Aber auch Fremdfabrikate und allgemeine Themen wie die Zulassung kommen nicht zu kurz. Wenn du noch kein Mitglied bist, kannst du dich ganz einfach und natürlich kostenlos registrieren.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

D50.1 - zum Wiedererwecken

1.101

Landybehr

Nicht das ewige Leben

5

zisch98

F2L514-4 N Stirnrad gebrochen

37

Gangwo

Mein 514/51

50

514er Häns

Abbauen von Mähwerksantrieb und Kurbelwellen Mutter

3

d25s1155-00-122

Letzte Aktivitäten

  • d25s1155-00-122 -

    Mag den Beitrag von Landybehr im Thema D50.1 - zum Wiedererwecken.

    Like (Beitrag)
    Zeit für ein Zwischen-Update: die Bronzebuchsen in die Rahmenköpfe habe ich ganz gut hineinbekommen. Das Loctite wäre vielleicht nicht nötig. Aber so gehe ich sicher, daß die Buchse nicht irgendwann "mitdreht". Und dann das Problem: die 30er…
  • Landybehr -

    Hat eine Antwort im Thema D50.1 - zum Wiedererwecken verfasst.

    Beitrag
    Zeit für ein Zwischen-Update: die Bronzebuchsen in die Rahmenköpfe habe ich ganz gut hineinbekommen. Das Loctite wäre vielleicht nicht nötig. Aber so gehe ich sicher, daß die Buchse nicht irgendwann "mitdreht". Und dann das Problem: die 30er…
  • Landybehr -

    Mag den Beitrag von zisch98 im Thema Nicht das ewige Leben.

    Like (Beitrag)
    Ich habe daraufhin bei uns an der Arbeit in der Schrottkiste gestöbert und habe einen tollen Ersatz gefunden...
  • zisch98 -

    Hat eine Antwort im Thema Nicht das ewige Leben verfasst.

    Beitrag
    Hallo Michiwi!Guter Gedanke!Ja-ich habe ein Loch in die Manschette gemacht .Geht mit einer Revolverlochzange super...Viele Grüsse!
  • Gangwo -

    Hat eine Antwort im Thema F2L 514/4 F2L514-4 N Stirnrad gebrochen verfasst.

    Beitrag
    Angeblich handelt es sich bei diesen Motoren um sogenannte Freiläufermotoren ! Und da soll laut WIKIPEDIA eine Berührung von Ventilen und kolben nicht möglich sein !
  • 514er Häns -

    Hat eine Antwort im Thema F2L 514/4 F2L514-4 N Stirnrad gebrochen verfasst.

    Beitrag
    hallo , was denken die Leute wieviel Platz ist , bei einem Spaltmaß von 1,2 mm ? MfG H.-A.
  • Gangwo -

    Hat eine Antwort im Thema F2L 514/4 F2L514-4 N Stirnrad gebrochen verfasst.

    Beitrag
    OK, machen wir ! Laut Aussage einiger Leute kann bei diesen Motoren aber selbst bei falschen Steuerzeiten konstruktionbedingt kein Ventil den Kolben treffen, da sie zu weit entfernt sind ! ?
  • 514er Häns -

    Hat eine Antwort im Thema F2L 514/4 F2L514-4 N Stirnrad gebrochen verfasst.

    Beitrag
    wolfgang , ein Zylinder schleppt den andern mit. Wenn er bei konstanter Drehzahl ruhig , könnten sie verschiedene Leistung haben . Messt mal ! MfG H.-A.
  • Gangwo -

    Hat eine Antwort im Thema F2L 514/4 F2L514-4 N Stirnrad gebrochen verfasst.

    Beitrag
    Hallo. Nein, haben wir nicht. Unterschiedliche Kompressionsdrücke könnten entstehen wenn doch ein Ventil beschädigt wäre , stimmts ? Aber....würde er dann soo gut anspringen ?
  • 514er Häns -

    Hat eine Antwort im Thema F1L 514/51 Mein 514/51 verfasst.

    Beitrag
    Hallo Michael , wo du deinen Schmiernippel reingedreht hast , sitzt normal eine federbelastete Kugel , die die Kupplung in Normalstellung halten soll . Egal hauptsache es geht Fett rein . Die Lenkung hat ein bis anderthalb Handbreit Spiel . Fange nicht…

Anstehende Termine

  1. Freitag, 17. August 2018, 11:05 - Sonntag, 19. August 2018, 12:05

    KD3006 - Stetten a.H., 74193 Schwaigern, Deutschland

  2. Samstag, 1. September 2018

    pradi1980 - Blesewitz, Deutschland